Top News

Europa League: Dortmund, Schalke und Augsburg starten heute in den Europapokal

Für Borussia Dortmund, den FC Schalke 04 und den FC Augsburg beginnt heute Abend die neue Europapokal-Saison, alle drei Bundesligisten starten in die UEFA Europa League. Vor allem in Augsburg dürfte die Freude über das internationale Geschäft groß sein, aber auch in Dortmund und auf Schalke sind die Erwartungen groß.

Auf die UEFA Champions League folgt bekanntlich die UEFA Europa League, nach die Königsklasse am Dienstag bzw. Mittwoch in die neue Saison gestartet ist, startet heute auch der „kleine Bruder“ in die neue Runde. Mit Borussia Dortmund, dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg hat die Bundesliga bzw. Deutschland diese Saison drei Mannschaften in der EL und vor allem der BVB und S04 machen sich große Hoffnungen in Sachen Titelgewinn.

Die Schwarzgelben treffen am 1. Spieltag in der Gruppe C zu Hause auf den FK Krasnodar aus Russland. Nach der souveränen Qualifikation gegen Odds BK möchte der BVB nun auch in der Vorrundenphase seiner Favoritenrolle gerecht werden. Alles andere als ein Sieg zum Auftakt wäre ein herber Rückschlag für Thomas Tuchel und seine Mannschaft.

Auch beim Erzrivalen FC Schalke 04 ist die Erwartungshaltung groß, die Gelsenkirchener müssen heute Abend auswärts bei APOEL Nikosia in Zypern ran. Auf dem Papier eine durchaus machbare Aufgabe, doch APOEL hat in den vergangenen Jahren durchaus für die eine oder andere Überraschung im Europapokal gesorgt und wird sich heute Abend sicherlich nicht kampflos geschlagen geben.

Last but not least feiert den FC Augsburg sein Debüt in der UEFA Europa League, die Fuggerstädter haben mit Atletic Bilbao aus Spanien wohl die schwerste Aufgabe vor sich zum Auftakt. Wie gefährlich die Basken sind belegt allein die Tatsache, dass sich Bilbao im spanischen Supercup-Finale (unbesiegt) gegen den FC Barcelona durchgesetzt hat.

Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.
Simple Share Buttons
Simple Share Buttons