Top News

Champions League: Bayern mit Kantersieg gegen Dinamo Zagreb

Der FC Bayern München hat auch sein zweites Vorrundenspiel in der UEFA Champions League souverän gewonnen, die Münchner setzten sich gestern Abend in der heimischen Allianz Arena mit 5:0 gegen Dinamo Zagreb durch. Man of the match war Stürmer Robert Lewandowski, der Pole erzielte drei Treffer und setzt damit seinen Torlauf auch in der Königsklasse weiter fort.

Zweites Spiel, zweiter Sieg! Der FC Bayern feiert mit einem souveränen 5:0-Kantersieg gegen Dinamo Zagreb seinen besten Champions League-Start in der Vereinsgeschichte. Alles überragende Mann bei den Münchnern war einmal mehr Robert Lewandowski, der alleine drei Treffer zum Sieg beisteuerte.

Vor 69.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena brachte Douglas Costa die Bayern bereits in der 13. Minute früh mit 1:0 in Führung. Robert Lewandowski (21., 28.) und Mario Götze (25.) legten noch vor der Halbzeitpause nach und erhöhten binnen sieben Minuten auf 4:0 aus Sicht der Gastgeber. Kurz nach Wiederanpfiff der zweiten Hälfte war es erneut Lewandowski der in der 55. Minute zur Stelle war und das 5:0 erzielte. Für den Polen war es der zehnte Treffer in den letzten drei Spielen, nachdem er zuvor gegen Wolfsburg (5 Tore) und Mainz (2) glänzte. Die Bayern hätten im weiteren Spielverlauf noch das eine oder andere Tor erzielen können, nahmen jedoch ab der 60. Minute das Tempo aus ihrem Spiel und waren gedanklich zu diesem Zeitpunkt wohl bereits beim Spitzenspiel am kommenden Sonntag gegen Borussia Dortmund. Am Ende blieb es beim 5:0 für die Münchner, die nun mit sechs Punkte aus zwei Spielen die Gruppe F souverän anführen und auf Achtelfinalkurs sind.

Bayern-Trainer Pep Guardiola zeigte sich nach der Partie zufrieden: „Wir haben eine gute Leistung gezeigt, die Mannschaft hat es gut gemacht, 90 Minuten gut gespielt. Mit Douglas Costa und King Coman ist unsere Spielweise viel besser, wir können breiter spielen und die Stürmer haben mehr Chancen. Sechs Punkte, wir sind auf einem guten Weg, haben eine gute Form“.

Für den FCB geht es am 20. Oktober weiter in der Champions League, dann müssen Mario Götze & Co. auswärts beim FC Arsenal ran. Die Gunners mussten sich gestern mit 2:3 zu Hause gegen Olympiakos Piräus geschlagen geben und sind nach zwei Niederlagen zum Auftakt nur Gruppenletzter.

Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.
Simple Share Buttons
Simple Share Buttons