Top News

FC Bayern: Schock – Mario Götze fällt rund 12 Wochen aus

fc bayern mario götze

Bild © Богдан Заяц, [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Für Mario Götze ist das Fußballjahr 2015 gelaufen! Der WM-Held hat sich beim Länderspiel in Irland (0:1) einen Muskelsehnenausriss im Bereich der Adduktoren zugezogen und wird dem FC Bayern zehn bis zwölf Wochen fehlen!

Das ist bitter: Mario Götze, der sich zuletzt in starker Verfassung präsentierte, wird dem FC Bayern länger fehlen als gedacht. Wie die Münchner bekanntgaben, wird der 23-Jährige zehn bis zwölf Wochen ausfallen. Somit ist die Hinrunde für den Nationalspieler vorzeitig beendet.

Götze, der große Pechvogel. Gegen Irland war der Offensiv-Akteur bis zu sein Verletzung noch der beste Mann im DFB-Team. Er war gut in der Partie, anspielbar und brachte Kreativität ins bisweilen ideenlos Spiel des Weltmeister. Doch bei einem unglücklichen Zweikampf hat er sich schwerer im Adduktorenbereich verletzt. Bei einem Ausfallschritt kam es zu einem Muskelsehnenausriss im Adduktorenbereich und Götze blieb sofort mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen. Für den Bayern-Star kam Andre Schürrle ins Spiel.

Götze bleibt bei DFB-Team

Direkt nach der blamablen 0:1-Pleite gegen Irland bestätigte Löw, dass Mario Götze keinesfalls beim letzten EM-Qualifikationsgruppenspiel am Sonntag gegen Georgien (in Leipzig, Anstoß 20.45 Uhr) mitwirken kann. Schnell machte die Runde, dass sich Götze schwerer verletzt hat, doch wie schlimm die Verletzung ist, damit hatte wohl niemand gerechnet. „Das ist sehr bitter für Mario und für uns. Nun wünschen wir ihm, dass er sich gut auskuriert. Ich bin sicher, dass er dann wieder an seine gute Form anknüpfen wird“, erklärte Bundestrainer Joachim Löw.

Zunächst wird Götze mit dem DFB-Tross nach Leipzig reisen und sich dort von der medizinischen Abteilung des DFB um den langjährigen Bayern-Mannschaftsarzt Hans-Wilhem Müller-Wohlfahrt behandeln lassen. Am Montag wird die Behandlung und Rehabilitation in München fortgesetzt.

Bayern-Pech: Nach Robben auch Götze bei Länderspiel schwer verletzt

Für den FC Bayern bestritt der Spielmacher elf von zwölf Pflichtspielen und erzielte dabei vier Tore. Doch nun muss Bayern-Trainer Pep Guardiola, der den Rekordmeister angeblich nach der Saison Richtung Manchester City verlassen wird, auf den technisch beschlagenen Dribbler verzichten. Neben der Bundesliga wird Götze auch die restlichen Gruppenspiele in der CHampions League (u.a. noch zweimal gegen Arsenal London) sowie den DFB-Pokal-Kracher beim VfL Wolfsburg verpassen.

 

Ärgerlich für den Rekordmeister: Schon wieder hat sich ein Nationalspieler auf Länderspielreise verletzt. Vor rund fünf Wochen erwischten es Arjen Robben beim Quali-Spiel zwischen den Niederlanden gegen die Türkei. Der Flügelflitzer zog sich eine Muskelverletzung zu und konnte seitdem kein Spiel bestreiten. Doch nach der Länderspielpause soll Robben wieder einsatzfähig sein.

Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.
Simple Share Buttons
Simple Share Buttons