Bleibt Georg Margreitter doch beim 1. FC Nürnberg?

Sein Vertrag bleib Club läuft aus: Georg Margreitter.
Sein Vertrag bleib Club läuft aus: Georg Margreitter.
Foto: IMAGO / Laci Perenyi
27.03.2021 - 07:04 | von Johannes Ketterl

Abgesehen von Youngster Erik Shuranov, der sogar schon 2010 an den Valznerweiher wechselte, sind Georg Margreitter und Hanno Behrens aktuell die dienstältesten Profis beim 1. FC Nürnberg. Der Abschied von Behrens, dessen auslaufender Vertrag nicht verlängert wird, zum Ende der Saison ist allerdings bereits besiegelt. Und ob der ebenfalls nur noch bis 30. Juni gebundene Margreitter beim FCN eine Zukunft hat, ist auch nicht sicher.

Allerdings ist inzwischen durchaus wieder möglich, dass der 2015 von den Wolverhampton Wanderers verpflichtete Margreitter doch noch länger in Nürnberg bleibt. Deutete nach ersten Gesprächen alles auf eine Trennung im Sommer hin, ließ Sportvorstand Dieter Hecking auch mit Blick auf Margreitters zuletzt wieder gestiegene Bedeutung durchblicken, dass die Türen noch offen sind.

"Mit Margreitter werden wir in Kürze ein zweites Gespräch führen. Seine Einsätze in den letzten Wochen waren absolut okay. Letztlich müssen wir aber entscheiden, was für beide Seiten Sinn macht", so Hecking, der den 32-Jährigen mutmaßlich nicht mit einem langfristigen Arbeitspapier ausstatten wird wollen, sondern allenfalls einen neuen Einjahresvertrag im Sinn haben dürfte.

Wann genau eine Entscheidung fallen soll, ist noch offen.