Christian Preußer wohl neuer Trainer von Fortuna Düsseldorf

Gute Arbeit beim SC Freiburg II: Christian Preußer.
Gute Arbeit beim SC Freiburg II: Christian Preußer.
Foto: IMAGO / HMB-Media
27.05.2021 - 07:47 | von Johannes Ketterl

Drei Tage, nachdem Fortuna Düsseldorf die nicht mehr wirklich überraschende Trennung von Uwe Rösler verkündet hat, stehen die Rheinländer wohl kurz vor der Verpflichtung eines neuen Trainers. Wie der "kicker" berichtet, verdichten sich die Anzeichen dafür, dass die Fortuna nicht die ebenfalls gehandelte große Lösung mit Miroslav Klose umsetzt, sondern stattdessen mit Christian Preußer einem jungen und der breiten Öffentlichkeit noch eher unbekannten Trainer eine Chance gibt.

Mit der zweiten Mannschaft des SC Freiburg befindet sich Preußer aktuell klar auf Aufstiegskurs in die 3. Liga, hat indes dennoch schon vor längerem erklärt, seinen auslaufenden Vertrag im Breisgau nicht verlängern und eine neue Herausforderung suchen zu wollen.

Diese scheint nun in Düsseldorf zu liegen, wobei die offizielle Bestätigung vermutlich auch deshalb noch nicht gefallen ist, um in Freiburg vor dem Endspurt in der Regionalliga nicht für Unruhe zu sorgen. Wahrscheinlich aber, dass hinter den Kulissen schon alles klar ist und bereits über den künftigen Kader gesprochen wird, in dem die Entwicklung junger Spieler wie Shinta Appelkamp und Emmanuel Iyoha noch mehr in den Vordergrund gerückt werden dürfte als zuletzt schon unter Rösler.