© Muns , via Wikimedia CommonsNach den beiden Niederlagen zum Start ins neue Jahr bei Bayer Leverkusen (1:3) und beim SC Freiburg (1:2) fürchtet so mancher ...

Weiterlesen

© User: Benreis auf wikivoyage shared , WikimediaDen Start ins neue Jahr hat der 1. FC Nürnberg mit der gestrigen 1:2-Niederlage im eigenen Stadion gegen ...

Weiterlesen

© User: Benreis auf wikivoyage shared , WikimediaNach wochenlangen Spekulationen ist das Kapitel Guido Burgstaller beim 1. FC Nürnberg beendet. Wie beide ...

Weiterlesen

© Tim Rademacher (Eigenes Werk) , via Wikimedia CommonsNachdem er sich im Sommer einer Hüft-OP unterziehen musste, konnte Noah-Joel Sarenren-Bazee die am Ende ...

Weiterlesen

© von Medvedev (Eigenes Werk) , via Wikimedia CommonsFans und Verantwortliche des 1. FC Nürnberg würden sich sicherlich nur ungern ausmalen, wo man in der ...

Weiterlesen

© Frank C. Müller , via Wikimedia CommonsMit Michael Hefele, Justin Eilers, Quirin Moll und Janis Blaswich hat Dynamo Dresden im vergangenen Sommer gleich ...

Weiterlesen

© By Dr. Koto (Own work) , via Wikimedia CommonsDurchweg zufrieden sein kann man bei Hannover 96 mit dem bisherigen Saisonverlauf nicht. Die Niedersachsen ...

Weiterlesen

© von Thomas Rodenbücher (MSV-Schalke-5885) , via Wikimedia CommonsDen Start in die neue Saison hatten sich der FC St. Pauli und der TSV 1860 München ...

Weiterlesen

© Frank C. Müller , via Wikimedia CommonsMit acht Punkten aus den ersten vier Spielen sowie dem Pokal-Coup gegen RB Leipzig hat Dynamo Dresden einen ...

Weiterlesen

© By Dr. Koto (Own work) , via Wikimedia CommonsBei Hannover 96 könnte es aktuell wahrlich schlechter laufen. Nach einer kleinen Schwächephase mit nur zwei ...

Weiterlesen

Alle Vorbereite auf einen Blick

Wie die nächsten Spiele aus der 2. Bundesliga ausgehen werden weiß wohl niemand genau. Daher spielen die Vorberichte eine entscheidende Rolle für Sportwetten Enthusiasten. Neben der Besprechung der aktuellen Tabellensituation werden auch die Form sowie verletzte und zuletzt starke Spieler besprochen. Für Fußballfans sind diese Angaben erste Tipps, welche Sportwetten möglicherweise sinnvoll und von Erfolg gekrönt sein könnten. Ein genauer Blick auf die letzte Historie der Clubgeschichte kann ebenfalls nicht schaden, um die Atmosphäre und das Klima im Verein deutlich zu machen. Ist beispielsweise ein Team aus der 2. Bundesliga bei den Fans weniger beliebt kann es sein, dass sich besonders starker Druck aufbaut, das nächste Spiel zu gewinnen.Alle 2. Bundesliga Vorberichte befassen sich nicht nur mit den vorherigen Spielen und Partien, sondern werfen einen Blick auf die künftigen Begegnungen. Dadurch ergibt sich beispielsweise, ob Stammspieler geschont werden oder möglicherweise aus anderen Gründen nicht auf dem Platz stehen werden. Vorberichte sind deshalb der erste Weg zu einer geeigneten Sportwetten Analyse, mit der die Wett Tipps deutlich einfacher zu erstellen sind.

RSS Reader: immer top informiert

Die neusten Artikel direkt auf dem Smartphone! Mit dem Download eines RSS Readers haben Leserinnen und Leser die Möglichkeiten, die Nachrichten rund um die 2. Bundesliga direkt zu abonnieren. Sollte eine neue Meldung im Magazin veröffentlicht werden wird automatisch eine Push-Benachrichtigung an das Smartphone oder den Tablet-PC versandt. Diese kann sofort abgerufen werden. Der Service ist komplett kostenfrei.

Bestens informiert in nur 10 Minuten

Weniger als eine halbe Stunde pro Tag genügt, um sich über die aktuellen Entwicklungen und Ereignisse in der 2. Bundesliga zu informieren. Alle Artikel der fussballinfo.net-Redaktion sind kompakt und übersichtlich gehalten. Die notwendigen Informationen erhalten Leserinnen und Leser binnen weniger Sekunden. Dadurch lassen sich innerhalb von etwa 10 Minuten alle Details zur 2. Liga abgreifen, die für eine geordnete Diskussion über die aktuellen Geschehnisse in Liga 2 wichtig sind.

Transfers in der 2. Bundesliga

In den Transferperioden geht der Blick der meisten Fans auf die 1. Bundesliga sowie internationale Top-Transfers, die bei über 30 Millionen Euro liegen. Doch vor allem Fans von Teams aus der 2. Bundesliga sollten sich auf dem Laufenden halten, welche neuen Spieler die eigene Mannschaft sowie die direkten Konkurrenten verpflichten. Dabei zählt nicht nur die Frage der individuellen Klasse eines Spielers und der Statistik, wie dieser sich in der Vergangenheit bei anderen Clubs geschlagen hat. Manch einer hat die Möglichkeit, durch eine Spieleranalyse herauszufinden, wie der Trainer eines Teams der 2. Bundesliga vermutlich in der nächsten Saison spielen lassen wird. Durch beispielsweise die Verpflichtung von zwei starken Außenstürmern, die temporeichen Fußball bieten ist davon auszugehen, dass mehr Dynamik in den Angriff gebracht werden soll. Nicht immer muss dies von Erfolg gekrönt sein, kann jedoch auch zu einer kompletten Umstellung innerhalb einer Mannschaft führen. Die Spielerverpflichtungen sind dabei ein erster Hinweis.

Gerüchte und Spekulationen rund um die 2. Bundesliga

Auch die Gerüchteküche ist in der 2. Bundesliga deutlich kleiner, als beispielsweise in Liga 1. Doch das muss nicht heißen, dass die Transfers weniger interessant sind. Deshalb befasst sich die fussballinfo.net-Redaktion nicht nur mit den großen Transfergerüchten, die auch über die 2. Bundesliga hinweg die Runde machen. Ein Fokus liegt darauf herauszufinden, welcher Spieler bei welchem Verein aktuell zum Probetraining angekommen ist. Auch darüber lassen sich Schlüsse auf mögliche Transfers ziehen.Die Transfers in der 2. Bundesliga werden von der fussballinfo.net-Redaktion individuell geprüft und mit entsprechenden Nachrichten und Beiträgen zur Diskussion gestellt. Alle Leserinnen und Leser sind dazu aufgefordert, in den Kommentaren ihre Meinungen abzugeben und mit anderen Fußballfans über die möglichen Ablösesummen, Vertragslaufzeiten und Stärken der Spieler zu sprechen.

2. Bundesliga News für Sportwetten nutzen

Wer bestens informiert ist schafft es, die Wettquoten bei den großen Bookies für sich arbeiten zu lassen. Denn auch die Sportwetten Anbieter haben selten professionelle Analysten im Einsatz, welche die Wettquoten in das System einspeisen. Wichtig ist es, die 2. Bundesliga im Blick zu behalten und sich dadurch eine bessere Ausgangslage zu verschaffen, als es wohl die meisten Anbieter haben.Bundesliga News und Neuigkeiten sind deshalb entscheidend, um die entsprechenden Wetten machen zu können. Wer sich im Laufe der Saison ununterbrochen mit den Meldungen befasst hat hervorragende Chancen, die meisten seiner Wetten zu gewinnen. Auch Kombinationswetten mit höheren Wettquoten und niedrigen Einsätzen sind dann meistens problemlos möglich. Der ein oder andere Verlust ist zwar kalkulierbar, macht aber auf Grundlage der vielen gewonnenen Wetten keinen Unterschied.

Die 2. Bundesliga live verfolgen

Wer nicht nur die aktuellen und brandheißen News über die 2. Bundesliga haben möchte, sondern die Spiele und Partien auch live verfolgen möchte hat die Möglichkeit, die Matches über den Pay TV-Sender Sky live zu verfolgen. Ein Abonnement für Spiele aus der 2. Bundesliga kann allerdings teuer und mit langen Vertragskonditionen verbunden sein. Auch dafür gibt es allerdings Abhilfe. Denn viele Sportwetten Anbieter übertragen, ebenso wie Sky, viele der Spiele live und vollkommen kostenlos. Die Live Streams sind teilweise in bester Full HQ Qualität vorhanden und werden von englischsprachigen Kommentatoren unterlegt. Die übertragenen Bilder sind im Wesentlichen das, was auch Sky-Kundinnen und Kunden zu sehen bekommen. Der Unterschied ist lediglich der Preis. Das Zuschauen ist bei größeren Sportwetten Anbietern allerdings mittlerweile nur noch möglich, wenn eine Sportwette auf das jeweilige Spiel abgegeben worden ist. Die Mindestwette beträgt dabei allerdings meist nur €1.Wer die wichtigen Spiele nicht live über den Stream verfolgen kann bekommt bei fussballinfo.net zeitnah nach dem Abpfiff eines Spiels einen Überblick über die Partie. Die exklusiven Nachberichte zeigen, welcher Spieler besonders gut und wer eher schlecht gespielt hat. Zusätzlich wird ein Kommentar der fussballinfo.net-Redakteure mitgegeben, die meistens ihre ganz eigene Meinung zum Spiel haben.