SV Darmstadt 98: Folgt Riis auf Dursun?

Emil Riis
Emil Riis könnte Darmstadts Angriff verstärken.
Foto: imago images / Ritzau Scanpix
28.09.2020 - 13:53 | von Johannes Ketterl

Nach der starken Rückrunde in der Vorsaison und einer ordentlich verlaufenen Vorbereitung hat sich der SV Darmstadt 98 den Saisonstart sicherlich anders vorgestellt als mit einem Punkt aus den Spielen beim SV Sandhausen (2:3) und gegen den SSV Jahn Regensburg (0:0). Zwar präsentierte sich am vergangenen Wochenende die Defensive deutlich verbessert, doch offensiv gelang der Mannschaft von Trainer Markus Anfang nicht der erlösende Treffer.

Chancen waren ausreichend vorhanden, doch im Abschluss und generell im letzten Drittel fehlten stets der letzte Tick oder die richtige Entscheidung. Auch, weil Serdar Dursun seinen Betrieb als Tormaschine noch nicht wiederaufgenommen hat. Der in der vergangenen Saison 16 Mal erfolgreiche Deutsch-Türke ist in dieser Spielzeit inklusive DFB-Pokal in drei Pflichtspielen noch ohne Treffer.

Möglicherweise läuft es beim 28 Jahre alten Angreifer auch deshalb noch nicht wieder rund, weil seit Wochen Wechselspekulationen für Ablenkung sorgen. Lange galt Hannover 96 als stark interessiert, ebenso war von Interessenten aus der Türkei die Rede. Konkretisiert hat sich aber bislang in diese Richtungen nicht. Nun aber scheint mit dem englischen Zweitligisten Derby County ein Interessent auf den Plan zu treten, der auch bereit ist, Ernst zu machen.

Derby bietet eine Million Euro für Dursun

Wie "transfermarkt.de" und die türkische Nachrichtenagentur "DHA" berichten, hat Derby auch schon ein Angebot an Darmstadt übermittelt, freilich über lediglich eine Million Euro. Schwer vorstellbar, dass die Lilien Dursun zu diesem Preis abgeben, soll sich die Forderung bislang doch auf mindestens zwei Millionen Euro belaufen haben. Es ist aber keineswegs ausgeschlossen, dass Derby noch nachbessert.

Für den Fall, dass Dursun noch gehen sollte, benötigt Darmstadt natürlich Ersatz. In diesem Zusammenhang interessant ist ein Bericht der dänischen Tageszeitung "Ekstra Bladet", laut denen die Lilien den 22-jährigen Emil Riis vom Randers FC im Blick haben. Der 1,90 Meter große Mittelstürmer ist ein ähnlicher Spielertyp wie Dursun, soll indes auch beim SC Paderborn auf dem Zettel stehen. Der Darmstädter Ligarivale soll für Riis sogar auch schon ein konkretes Angebot über rund 650.000 Euro abgegeben haben.