Verlässt auch Josha Vagnoman den HSV?

Beim HSV noch bis 2024 unter Vertrag: Josha Vagnoman.
Beim HSV noch bis 2024 unter Vertrag: Josha Vagnoman.
Foto: IMAGO / foto2press
03.05.2021 - 08:03 | von Johannes Ketterl

Noch steht der Hamburger SV auf dem dritten Platz, allerdings nur mit zwei Punkten Vorsprung auf Holstein Kiel, das noch drei Nachholspiele in der Hinterhand hat. Den Hanseaten droht damit eine weitere Ehrenrunde in der 2. Bundesliga. Dass Torjäger Simon Terodde bereits am gestrigen Sonntag seinen Abschied in Richtung FC Schalke 04 verkündete, passt ein Stück weit ins Bild. Terodde muss dabei nicht die einzige Stammkraft bleiben, die sich verabschiedet.

So berichtet der gewöhnlich gut informierte Blog "moinvolkspark.de", dass auch bei Josha Vagnoman die Zeichen auf Abschied stehen. Für den talentierten Außenbahnspieler gab es bereits im vergangenen Sommer Angebote, dem Vernehmen nach von Hellas Verona und von Olympique Marseille, und auch im Sommer 2021 dürfte der 20-Jährige eine heiße Aktie auf dem Transfermarkt sein.

Im Raum steht eine Ablöse im Bereich von acht Millionen Euro, die dem HSV auf jeden Fall gut zu Gesicht stünden. Insbesondere dann, sollte ein weiteres Zweitliga-Jahr folgen. Schließlich müsste dem Kader Qualität zugeführt und in einem ersten Schritt die Terodde-Lücke im Angriff gefüllt werden. Serdar Dursun, der den SV Darmstadt 98 ablösefrei verlassen kann, gilt diesbezüglich als Kandidat.