Connect with us

International

Leroy Sane: FC Liverpool buhlt um Schalke-Juwel

Veröffentlicht

-

Foto: Thomas Rodenbücher / Wikipedia (CC BY 2.0)

Foto: Thomas Rodenbücher / Wikipedia (CC BY 2.0)

Leroy Sane war in den letzten Wochen der gefeierte Held auf Schalke. Nun soll der FC Liverpool ein Auge auf den 19-Jährigen geworfen haben, der in den letzten drei Spielen drei entscheidende Tore für die Königsblauen erzielt hat. Mit einem lukrativen Angebot wollen die Reds Schalke offenbar von einem Verkauf überzeugen.

Beim FC Schalke läuft es in den letzten Wochen richtig rund. Die letzten vier Spiele in der Liga wurden gewonnen und in der Tabelle liegen die Knappen hinter Bayern München und Borussia Dortmund auf dem 3. Rang. Der königsblaue Aufschwung steht dabei auch in enger Verbindung mit dem Namen Leroy Sane. Der Offensivakteur traf in den letzten drei Spielen dreimal und seine jüngste Leistungsexplosion scheint auch im Ausland für Aufsehen gesorgt zu haben.

Gerücht: FC Liverpool bietet 15 Mio. für Sane

[wpsm_ads1 float=“left“] Denn wie die „Sport Bild“ berichtet, hat der FC Liverpool den Youngster ins Visier genommen und will Sane in der Winterpause verpflichten. Als Ablöse sind 15 Millionen Euro im Gespräch. Bereits im Sommer sollen die Engländer ihr Glück beim technisch beschlagenen Offensiv-Allrounder versucht haben, holten sich aber von den Schalke-Verantwortlichen einen Korb ab. Zudem darf bezweifelt werden, das S04 nach Julian Draxler (wechselte im Sommer zum VfL Wolfsburg) sein nächstes Tafelsilber veräußert.

Leroy Sane hat schließlich noch einen langfristigen Vertrag, den er erst im Juli bis 2019 verlängert hat. Doch Verträge heißen im heutigen Fußball bekanntlich nichts. Dennoch hegt man in Gelsenkirchen die Hoffnung, dass das Eigengewächs aus der Knappenschmiede noch lange dem Revierklub erhalten bleibt. „Vom Potenzial kann Leroy eine große Karriere vor sich haben, er ist auf einem guten Weg“, lobte S04-Trainer Andre Breitenreiter seinen Schützling in der „Sport Bild“.

Doch man darf gespannt sein, wie sich die Personalie entwickelt. Schließlich schwimmen die Klubs aus der Premier League geradezu in Geld, beschert ihnen doch der neue TV-Vertrag für die kommenden vier Jahre fast 7 Milliarden Euro. Und im Sommer legte der FC Liverpool für die Dienste von Hoffenheim-Star Roberto Firmino satte 41 Millionen Euro auf den Tisch.

International

Granit Xhaka im Sommer wieder ein Thema in Berlin?

Veröffentlicht

-

imago46708933h

Bei Arsenal noch mit einem Vertrag bis 2023: Granit Xhaka. © Imago images / ANE Edition

Bei Hertha BSC hat man im Moment sicherlich andere Sorgen als sich Gedanken über die neue Saison zu machen. Das bleibt hinter den Kulissen aber sicherlich nicht aus, gilt es doch frühzeitig die Weichen für eine bessere Zukunft zu stellen. Dass dabei der Fokus auf der Bundesliga liegt, versteht sich von selbst, wenngleich zunächst noch der Klassenerhalt gesichert werden muss.

Nach den stattlichen Investitionen im Winter darf man auf jeden Fall gespannt sein, wen die Berliner im Sommer an Land ziehen werden. Klar ist schon die Verpflichtung von Lucas Tousart, der für 25 Millionen Euro von Olympique Lyon kommt. Der Franzose war allerdings dem Vernehmen nach gar nicht die erste Wahl. Stattdessen buhlte Hertha BSC intensiv um Granit Xhaka, der aber vom FC Arsenal letztlich keine Freigabe erhielt.

Xhaka weiter offen für einen Wechsel nach Berlin

Möglich aber, dass diese Personalie im Sommer wieder auf den Tisch kommt. Laut „Sky“ soll Xhaka einem Wechsel nach Berlin gegenüber nach wie vor nicht abgeneigt sein. Allerdings müsste Hertha die im Winter unterbreitete Offerte wohl nochmals nachbessern.

Ob man dazu nach der Verpflichtung Tousarts noch bereit ist, bleibt aber abzuwarten. Ebenso, wie die Pläne des neuen und noch zu findenden Trainers aussehen. Ohne dessen Zustimmung dürfte ein entsprechender Transfer kaum getätigt werden.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen