Sportwetten und Wettanbieter mit Skrill im Vergleich

Wer nur mal schnell Geld bei einem Wettanbieter im Internet einzahlen möchte, der wird sich mit einer großen Auswahl an Optionen konfrontiert sehen, die auf den ersten Blick nicht so einfach zu durchschauen sind. Auch unterscheidet sich das Angebot an Optionen von Seite zu Seite. Auf jeder Sportwetten Seite wird man aber eigentlich die eine oder andere E-Wallet finden. Und zu dieser Gruppe von Zahlungsanbietern gehört auch Skrill. Die E-Wallet ist bei Usern von Online Casinos und Wettseiten beliebt, um Einzahlungen vorzunehmen.

Beste Wettanbieter mit Skrill Einzahlungen

RankWettanbieterHighlightsBonusBewertungLinks
1.
  • PayPal
  • Keine Steuer
  • Beste Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
2.
  • Gute Quoten
  • Neuer Anbieter
  • Spitzen Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
3.
  • PayPal
  • Mega Spielangebot
  • Top Live Wetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
4.
  • PayPal
  • Viele Live Wetten
  • Top Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
5.
  • PayPal
  • Immer hohe Quoten
  • Beste Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
6.
  • Große Auswahl
  • Gute Quoten
  • Viele Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
7.
  • PayPal
  • Gute Live Quoten
  • Gutes Bonusprogramm
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
8.
  • E-Sports
  • Keine Steuer
  • Viele Live Wetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
9.
  • PayPal
  • Serh großer Anbieter
  • Gute Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
10.
  • PayPal
  • Viele Events
  • Merkur Casino
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
Alle Wettanbieter auf einen Blick in unserem Wettanbieter Vergleich

Zahlungen auf Wettseiten mit E-Wallets

Grundsätzlich lässt sich sagen: Je mehr Optionen an Einzahlungsoptionen einem Spieler angeboten werden, umso eher wird dieser auch die genau passende Option finden. Dabei ist die Vielfalt an Möglichkeiten so groß, dass jeder Spieler etwas passendes finden sollte, nur eben nicht direkt auf jeder Seite. E-Wallets gehören hierbei zu den Optionen der Zahlungen, die speziell für das Internet entwickelt worden sind. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe dieser E-Wallets. Immer wieder wird dabei Skrill genannt. Ebenfalls zu den besonders verbreiteten Geldbörsen gehörte Neteller und das in Deutschland besonders stark verbreitete Paypal, welches auch außerhalb der Welt der Online Casinos eine große Beliebtheit vorweisen kann.

Wodurch zeichnet sich dabei eine Zahlung mit einer Wallet wie Skrill aus? Zunächst einmal lässt sich sagen, dass eine solche Zahlung, sofern der User sich vorsichtig verhält, sicher ist. Dies sollte auch immer der erste Punkt sein, der bei der Bewertung irgendeiner Zahlungsoption eine Rolle spielt. Und natürlich muss auch der Empfänger der Zahlung vertrauenswürdig sein. Das gilt dann also für die Wettseite, auf der der Spieler etwas einzahlen möchte. Welche Punkte spielen bei der Bewertung einer E-Wallet wie Skrill noch eine Rolle?

Zahlungen mit Skrill sind schnell und einfach

Tatsächlich ist es mit Skrill schnell und einfach möglich, eine Einzahlung auf einer Seite vorzunehmen. Hat man sich einmal registriert, dann genügen dafür wenige Klicks. Ein Vorteil sticht dabei besonders heraus: Das Geld ist dann sofort beim Empfänger der Zahlung verfügbar. Kein lästiges Warten also, wie es zum Beispiel bei einer Überweisung der Fall ist. Stattdessen kann man direkt mit dem Wetten los legen. Und das will man natürlich auch, vor allem, wenn man gerade eine neue Seite entdeckt hat und diese ausprobieren möchte.

Die Bedienung von Skrill ist auch sehr einfach möglich. Hier wird man sich als Internetuser schnell zurechtfinden.

Die Registrierung bei Skrill

Bevor man die E-Wallet von Skrill nutzen kann, muss zuerst eine Registrierung auf der Seite erfolgen. Dies sollte aber nicht zu kompliziert sein und ist eigentlich sehr schnell erledigt. Bei der Registrierung werden die üblichen Daten abgefragt. Dazu gehören Angaben zum Namen, Adresse und auch Geburtsdatum. Sind diese Formalitäten erledigt, dann kann es auch direkt mit dem Nutzen der Wallet losgehen.

Hat man sich einmal registriert, dann kann Skrill sehr einfach und schnell für Zahlungen genutzt werden. In wenigen Klicks ist dann eine Transaktion erledigt. Skrill ist hier nicht komplizierter als andere einfache Methoden der Online Bezahlung.

Welche Funktionen bietet Skrill noch?

Neben der einfachen Einzahlung auf verschiedenen Internetseiten hat Skrill auch noch andere Funktionen zu bieten. So kann man natürlich auch an andere Ziele Geld senden. Wer einem Freund oder Bekannten noch Geld schuldet, der kann diese Summe ganz leicht mit Skrill begleichen.

Viele weitere spannende Möglichkeiten ergeben sich durch die Skrill Kreditkarte. Hierbei handelt es sich um eine Mastercard, als eine ganz normale Kreditkarte, die an vielen Stellen auf der Welt akzeptiert wird. Mit dieser Skrill Mastercard lassen sich die Vorteile der E-Wallet auch offline erleben. So kann man als User nun mit Skrill überall da bezahlen, wo Mastercard akzeptiert wird. Das ist in vielen Shops und Restaurants überall auf der Welt ohne Probleme möglich.

Ein weiteres spannendes Features, welches sich damit ergibt, ist das Geldabheben. Mit der Mastercard von Skrill kann man sich über die Wallet an allen Geldautomaten Geld auszahlen lassen, die eine Mastercard akzeptieren. Und auch das ist weltweit an vielen Stellen möglich. Somit lässt sich hier die E-Wallet ganz einfach als Zahlungsinstrument außerhalb des Internets nutzen. Damit macht die Wallet den normalen Bankkonten durchaus Konkurrenz und manch ein User wird jetzt sehr viel seltener auf die Dienste seiner Bank zurückgreifen.

Manche Optionen bei Skrill sind mit der Zahlung von Gebühren verbunden. Das ist auch nur logisch, denn schließlich muss Skrill ja auch irgendwie sein Geld verdienen. Diese Gebühren sind im absolut üblichen Rahmen für diese Zahlungsanbieter. Tretdom kann es sich natürlich lohnen, die Gebühren zu vergleichen, vor allem auch mit anderen E-Wallets, die einen ähnlichen Service anbieten.

Was sind die Vorteile von Skrill gegenüber anderen Optionen der Einzahlung?

Hierbei kommt es natürlich darauf an, mit welchen anderen Methoden der Einzahlung Skrill genau verglichen werden soll. Gegenüber einer Überweisung bei der Bank hat man wie gesagt den Vorteil, eine sofortige Transaktion durchführen zu können. Außerdem ist die Nutzung von Skrill sehr sicher. Voraussetzung hier ist natürlich, dass man sich als User an die üblichen Regeln der Sicherheit hält.

Auch die Bedienung von Skrill ist einfach und so kann man die Transaktionen ohne große Probleme durchführen.

Was sind Alternativen zu Skrill?

Andere E-Wallets bieten ähnliche Funktionen wie Skrill. Zu den „elektronischen Geldbörsen“, die ebenfalls über eine große Verbreitung verfügen, gehören außerdem Neteller und Paypal. Beide Wallets verfügen über ähnliche Funktionen, wie man sie eben auch bei Skrill finden kann. Trotzdem kann es zwischen den Anbietern natürlich kleinere Unterschiede geben. Das kann sich zum Beispiel auch bei den Gebühren zeigen. Wer sehr häufig eine bestimmte Transaktion durchführt, zum Beispiel eine Einzahlung bei einem Wettanbieter, und dafür Gebühren zahlt, für den kann sich ein Vergleich mit anderen Anbietern lohnen. Auch wenn die Unterschiede dann auf den ersten Blick klein erscheinen, kann sich dies über eine große Zahl von Transaktionen durchaus auswirken.

Außerdem bieten die großen Seiten für Sportwetten natürlich auch noch andere Optionen an, mit denen Einzahlungen durchgeführt werden können. Viele User nutzen dafür zum Beispiel gerne Kreditkarten. Hier sind die Karten von Visa und Mastercard besonders verbreitet. Interessant wird es hierbei auch, wenn Skrill auf einer bestimmten Seite einmal nicht als Option für die Einzahlung angeboten wird. Durch die Skrill Mastercard kann man dann trotzdem eine Einzahlung vornehmen, solange Mastercard als Zahlungsoption akzeptiert wird. Und dies ist bei so gut wieder jeder Seit der Fall.

Damit ist eine Skrill Wallet vielseitiger einsetzbar, als es auf den ersten Blick erscheinen mag. Und tatsächlich kann man so auch Einzahlungen mit Skrill vornehmen, wenn diese Option eigentlich gar nicht angeboten wird.

Skrill: Eine vielseitige E-Wallet für Zahlungen bei Online Wettanbietern

Neben Neteller gehört Skrill zu den „Platzhirschen“ im Bereich der E-Wallets. Zu erwähnen ist auch noch Paypal, welches sowieso über eine große Verbreitung verfügt. Es ist gar nicht so einfach, eine Seite zu finden, auf der keine der drei E-Wallets als Zahlungsoption zu finden ist. Die Unterschiede sind zwischen Skrill und Neteller gar nicht so groß, hier lohnt sich ein Blick auf die Details, um sich für die beste E-Wallet zu entscheiden. Im Zweifel kann man sich auch beide Wallets zulegen und diese einem ausführlichen Praxistest unterziehen.

Insgesamt betrachtet ist Skrill eine sehr gute Methode, um Geld für Online Sportwetten einzahlen zu können. Das Vorgehen ist sicher und schnell und die Registrierung stellt auch kein Problem dar. In Kombination mit der Skrill Mastercard kann man die Wallet dann auch offline vielfältig einsetzen, zum Beispiel zum Zahlen in Läden und Restaurants oder auch zum Abheben am Geldautomaten. Dies ist überall da möglich, wo Mastercard akzeptiert wird. Am besten ist es aber wie immer, man macht sich von den Funktionen von Skrill selbst ein Bild.