Connect with us

Bundesliga

Werder Bremen: Davy Klaassen für 15 Millionen Euro im Anflug

Veröffentlicht

-

Mit Felix Beijmo (Djurgardens IF), Jan-Niklas Beste (Borussia Dortmund U19), Yuya Osako (1. FC Köln), Martin Harnik (Hannover 96) und Kevin Möhwald (1. FC Nürnberg) hat der SV Werder Bremen bislang fünf Neuzugänge für die kommende Saison an Land gezogen, denen nun offenbar der sechste Neue folgt, der gleichzeitig zum Rekordtransfer in der Bremer Vereinsgeschichte avanciert.

Denn wie „Bild“ berichtet, hat Werder das Rennen um Davy Klaassen gemacht, der zuletzt auch noch mit einem Wechsel nach Spanien geliebäugelt hatte, sich nun aber offenbar von den Bremer Verantwortlichen um Trainer Florian Kohfeldt und Manager Frank Baumann von Werder und der Bundesliga hat überzeugen lassen. Der 25 Jahre alte Niederländer, der bisher 16 Länderspiele bestritten hat, ist erst vor einem Jahr für 27 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zum FC Everton gewechselt, hat dort aber die Erwartungen nicht erfüllen können und kam nur in sieben Partien der Premier League zum Einsatz. Nun lassen die Toffees den offensiven Mittelfeldspieler offenbar für 15 Millionen Euro wieder ziehen und verbuchen damit einen satten Verlust.

Offiziell ist der Wechsel noch nicht, doch laut „Bild“ stehen nur noch der obligatorische Medizincheck und die Unterschrift aus, sodass zeitnah mit einer Vollzugsmeldung zu rechnen ist. Erledigt haben dürften sich damit die ohnehin nur vagen Spekulationen um den Brasilianer Thiago Mendes vom OSC Lille, der in den letzten Tagen als Alternative ins Gespräch gebracht wurde.

[wpsm_ads2]

Offensiver als Delaney

Klaassen ist in Bremen anders als der für 20 Millionen Euro zu Borussia Dortmund gewechselte Thomas Delaney in offensiverer Rolle eingeplant und soll zum einen die Angreifer mit Zuspielen versorgen sowie zum anderen selbst torgefährlich werden.

Verbunden mit der Verpflichtung, die mit Blick auf die letzte Saison sicherlich nicht ganz ohne Risiko ist, dürfte die Hoffnung auf eine ähnliche Entwicklung sein, die sich in Bremen Spieler wie Johan Micoud oder Diego genommen haben, die nach einer jeweils enttäuschenden Phase auch aus anderen Top-Ligen an die Weser kamen und dort zum herausragenden Spielern der Bundesliga avancierten. Klaassen verfügt fraglos über genügend Potential, um auch eine sehr gute Rolle zu spielen, muss nach einem völlig enttäuschenden Jahr aber erst wieder zu seiner Form finden und verloren gegangenes Selbstvertrauen aufbauen.

Bundesliga

Macht Barca bei David Alaba Ernst? – Tauschgeschäft mit dem FC Bayern?

Veröffentlicht

-

imago47016303h

Sein Verbleib beim FC Bayern ist nicht sicher: David Alaba. © imago images / Philippe Ruiz

In den vergangenen Monaten hat David Alaba keinen Hehl daraus gemacht, sich durchaus vorstellen zu können, eines Tages noch für einen anderen Verein als den FC Bayern München zu spielen. Nicht ausgeschlossen nun, dass ein Wechsel bereits in der kommenden Transferperiode zum Thema wird.

Alabas bis 2021 laufender Vertrag beim FC Bayern wurde bislang nicht verlängert. Laut der katalanischen Sport auch deshalb, weil Alaba die Vertragsgespräche gestoppt habe, um sich alle Optionen offenzuhalten. Weil die Bayern den 27-Jährigen nicht nach Vertragsende ablösefrei ziehen lassen möchten, rückt automatisch der Sommer 2020 als möglicher Wechselzeitpunkt in den Blickpunkt.

Auch Real Madrid wohl interessiert

Interesse an Alaba wird mehreren englischen Vereinen, vor allem aber auch Real Madrid und dem FC Barcelona nachgesagt. Barca soll allerdings laut der „Sport“ nicht bereit sein, Alabas Gehaltsvorstellungen von mehr als acht Millionen Euro netto zu erfüllen. Zudem sollen die Katalanen bestrebt sein, die Ablöse in Grenzen zu halten.

In diesem Zusammenhang soll von Seiten Barcas auch ein Tauschgeschäft ein Thema sein. Klar, dass man in diesem Zusammenhang direkt an Philippe Coutinho denkt. Dass die Bayern den bislang von Barcelona ausgeliehenen Brasilianer halten wollen, ist im Moment aber eher fraglich.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen