Connect with us

Bundesliga

FC Bayern München: Ein Anflug von Krise – Droht Ärger um James?

Veröffentlicht

-

© By Tobias Alt, Tobi 87 (Own work) [GFDL or CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Vor einem Jahr musste Ende September Carlo Ancelotti in Folge einer 0:3-Niederlage am zweiten Spieltag der Champions League bei Paris St. Germain gehen und Jupp Heynckes übernahm das Kommando beim FC Bayern München, der sich danach zumindest in der Bundesliga keine Blöße mehr gab, wenngleich die erhofften Titel in der Königsklasse und im DFB-Pokal nicht eingefahren werden konnten. Eine wirkliche Schwächephase erlaubten sich die Münchner unter Heynckes indes nicht.

Nachfolger Niko Kovac führte sich zunächst mit sieben Pflichtspielsiegen inklusive dem ersten Titel im Supercup hervorragend ein, befindet sich nun aber in einem ersten kleinen Tief. Nach einem souveränen 2:0-Erfolg beim FC Schalke 04 ließ der deutsche Rekordmeister zunächst im Heimspiel gegen den FC Augsburg (1:1) leichtfertig zwei Punkte liegen und kassierte anschließend bei Hertha BSC (0:2) eine erste Saisonniederlage. Und nun am Dienstagabend kamen die Bayern trotz früher Führung auch in der Champions League gegen Ajax Amsterdam nicht über ein 1:1 hinaus. Dabei hatte die Kovac-Elf sogar noch Glück, dass die Niederländer ihre im Chancen nicht besser verwerten konnten. Andernfalls wäre eine Niederlage im Bereich des Möglichen gewesen.

Coach Kovac sprach denn auch eher von einem gewonnenen Punkt und sparte bei „DAZN“ nicht mit Kritik am Auftreten seines Teams: „Wir haben fahrlässig gespielt, jeder zweite Ball war beim Gegner. Wir haben ganz einfach zu viele Fehlpässe gespielt. Wir wollten zu viel, zu schnell. Dadurch baust du den Gegner auf und verlierst an Selbstvertrauen.“

[wpsm_ads2]

James kommt erst nach einer Stunde

Am Samstagabend ist im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach sicher eine Steigerung nötig, um zurück in die Erfolgsspur zu finden. „Wir müssen unsere Leistung immer wieder abrufen. Wir können nicht sagen ‚Das geht von alleine‘. Wenn jeder einzelne einen Prozentpunkt weniger gibt, dann ist das in Summe ziemlich viel“, fordert Kovac dafür die passende Einstellung und Leidenschaft von der ersten Minute an.

Ob James Rodriguez am Samstag zur Startelf gehören wird, ist offen. Gegen Ajax wurde der Kolumbianer erst nach einer guten Stunde eingewechselt. Zu wenig für die Ansprüche des 27-Jährigen, der die Allianz Arena gefrustet nur zehn Minuten nach Spielende verließ. Ein gewisses Konfliktpotential ist in dieser Personalie sicher vorhanden. Erst recht, wenn die Ergebnisse weiterhin so ausfallen wie zuletzt.

Bundesliga

Macht Barca bei David Alaba Ernst? – Tauschgeschäft mit dem FC Bayern?

Veröffentlicht

-

imago47016303h

Sein Verbleib beim FC Bayern ist nicht sicher: David Alaba. © imago images / Philippe Ruiz

In den vergangenen Monaten hat David Alaba keinen Hehl daraus gemacht, sich durchaus vorstellen zu können, eines Tages noch für einen anderen Verein als den FC Bayern München zu spielen. Nicht ausgeschlossen nun, dass ein Wechsel bereits in der kommenden Transferperiode zum Thema wird.

Alabas bis 2021 laufender Vertrag beim FC Bayern wurde bislang nicht verlängert. Laut der katalanischen Sport auch deshalb, weil Alaba die Vertragsgespräche gestoppt habe, um sich alle Optionen offenzuhalten. Weil die Bayern den 27-Jährigen nicht nach Vertragsende ablösefrei ziehen lassen möchten, rückt automatisch der Sommer 2020 als möglicher Wechselzeitpunkt in den Blickpunkt.

Auch Real Madrid wohl interessiert

Interesse an Alaba wird mehreren englischen Vereinen, vor allem aber auch Real Madrid und dem FC Barcelona nachgesagt. Barca soll allerdings laut der „Sport“ nicht bereit sein, Alabas Gehaltsvorstellungen von mehr als acht Millionen Euro netto zu erfüllen. Zudem sollen die Katalanen bestrebt sein, die Ablöse in Grenzen zu halten.

In diesem Zusammenhang soll von Seiten Barcas auch ein Tauschgeschäft ein Thema sein. Klar, dass man in diesem Zusammenhang direkt an Philippe Coutinho denkt. Dass die Bayern den bislang von Barcelona ausgeliehenen Brasilianer halten wollen, ist im Moment aber eher fraglich.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen