Hertha BSC: Ist Godfred Donsah ein Thema? – Mögliche Alternative zu Marko Grujic?

Auch wenn es am Samstag beim 1. FSV Mainz 05 nur zu einem torlosen Unentschieden reichte, fällt die Zwischenbilanz von Hertha BSC in der zweiten Länderspielpause der Saison sehr positiv aus. 14 Punkte aus den ersten sieben Partien sind eine sehr gute Ausbeute, die hochgerechnet sicherlich zur Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb, sehr wahrscheinlich sogar für die Champions League reichen würde.

Themen dieser Art behandelt man in der Hauptstadt freilich noch zurückhaltend, was zum jetzigen Zeitpunkt auch das einzig sinnvolle ist. Und doch darf man als Fan der Hertha mit einem guten Gefühl auf die nächsten Wochen und Monate blicken, denn wie sich die Mannschaft von Trainer Pal Dardai zum Start präsentiert hat, macht Lust auf mehr. Trotz vieler Ausfälle, die sich quer durch alle Mannschaftsteile ziehen, haben die Berliner nur eine Partie verloren und sind ansonsten stets als starke Einheit aufgetreten, die nicht von ungefähr selbst den FC Bayern München mit 2:0 besiegen konnte.

Anteil daran hatte in den ersten Spielen auch Marko Grujic, der erst im August vom FC Liverpool ausgeliehen wurde und auf Anhieb mit Arne Maier und Ondrej Duda ein blendend harmonierendes Gespann im Mittelfeld bildete. Beim 4:2-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach am vierten Spieltag verletzte sich der serbische Nationalspieler allerdings schwer am Knöchel und wird noch einige Wochen ausfallen.

Donsah steht vor seinem Comeback

Der Kader gibt unter anderem mit Per Skjelbred, Fabian Lustenberger oder dem an seinem Comeback arbeitenden Vladimir Darida zwar einige Alternativen her, doch Grujic hat sich in seinen bisherigen vier Auftritten schon als sehr wertvoll erwiesen. Längst dürfte man deshalb intern auch darüber nachdenken, wie der 22-Jährige im kommenden Sommer fest verpflichtet werden kann. Weil Hertha BSC keine Kaufoption besitzt und man natürlich auch in Liverpool um die Qualitäten des Mittelfeldmannes weiß, dürfte dieses Vorhaben aber nicht ganz einfach umzusetzen sein.

Daher tut man in Berlin gut daran, sich auch nach Alternativen umzusehen, zumal auch unklar ist, wie lange Top-Talent Maier gehalten werden kann. Laut dem Portal „tuttomercatoweb.com“ sollen sich die Berliner in diesem Zusammenhang bereits für Godfred Donsah vom FC Bologna interessieren. Der 22 Jahre alte Nationalspieler Ghanas hat gerade einen Wadenbeinbruch überstanden und gehörte am vergangenen Wochenende erstmals wieder zum Kader. Sobald Donsah sein altes Level erreicht hat, dürfte indes auch dieser Transfer nicht einfach werden.