Connect with us

Bundesliga

Anzeige

FC Schalke 04: Interesse an Kevin Mbabu?

Veröffentlicht

-

Für den FC Schalke 04 läuft es auch im neuen Jahr nicht vollends rund. Nachdem sich der Wirbel um den kurzfristigen Abgang von Naldo zum AS Monaco etwas aufgelöst hat, gibt es keine guten Nachrichten von Nabil Bentaleb. Der zentrale Mittelfeldspieler musste das Trainingslager im spanischen Benidorm aufgrund von Oberschenkelproblemen vorzeitig abbrechen und unterzieht sich nun in Gelsenkirchen weiteren Untersuchungen.

Aktuell droht Schalke somit zum Start in die Rückrunde der Ausfall von Bentaleb, der mit seiner spielerischen Klasse grundsätzlich das Zeug zum Leistungsträger hätte, allerdings in der Vergangenheit zu unkonstant auftrat. Das traf mit Blick auf die Hinserie auf nahezu alle Spieler zu, die Konstanz allenfalls auf bescheidenem Niveau an den Tag legten.

Deshalb ist auch gut nachvollziehbar, dass sich die Schalker Verantwortlichen um Trainer Domenico Tedesco und Manager Christian Heidel, die aufgrund der nach jetzigem Stand nicht erfolgreichen Transferpolitik im Sommer unter Druck stehen, um weitere Verstärkungen bemühen. Klar ist, dass ein Ersatz für Naldo in der Innenverteidigung gesucht wird. Zudem verriet Coach Tedesco bereits, sich im Angriff und auf den offensiven Außenbahnen verstärken zu wollen.

[wpsm_ads2]

Sturmtalent Silas Wamangituka im Blick?

Insbesondere Namen von möglichen neuen Stürmern machten in den letzten Tagen einige die Runde. Doch ob Stevan Jovetic (AS Monaco), Munir (FC Barcelona) und Manolo Gabbiadini (FC Southampton) in den Überlegungen der Schalker Bosse tatsächlich eine Rolle spielen, ist fraglich. Ebenso das vom französischen Fernsehsender “Téléfoot“ vermeldete Interesse am erst 19 Jahre alten Silas Wamangituka, der für den Paris Football Club in der Ligue 2 in 13 Einsätzen vier Tore erzielt hat.

Kein Stürmer ist Kevin Mbabu, der laut dem Schweizer Portal „nau.ch“ aber dennoch ein Thema sein soll auf Schalke. Der 23-Jährige ist ein offensivfreudiger Rechtsverteidiger, der die Young Boys Bern früher oder später in Richtung einer Top-Liga verlassen wird. Neben Schalke sollen dem Bericht zufolge auch der VfB Stuttgart und der 1. FSV Mainz 05 interessiert sein, nachdem Mbabu im Sommer schon bei Eintracht Frankfurt gehandelt wurde.

Der Schweizer Nationalspieler, der eine Ablöse im zweistelligen Millionenbereich kosten würde, wäre zwar kein offensiver Flügelspieler, würde aber den Weg dorthin für Daniel Caligiuri freimachem, der zumeist als Rechtsverteidiger ran musste und in dieser Rolle seine Offensivqualitäten nicht voll einbringen kann.

Werbung: 18+ - AGBs beachten

Erhalten Sie bis zu 150€ Bonus, wenn Sie sich jetzt beim Wettanbieter Bet3000 anmelden!

Bundesliga

Verstärkt sich Schalke mit Matheus Pereira?

Veröffentlicht

-

imago40184147h

Vergangene Saison auf Leihbasis beim 1. FC Nürnberg: Matheus Pereira. © imago images / Zink

Nachdem für Ozan Kabak (VfB Stuttgart) und Benito Raman (Fortuna Düsseldorf) jeweils eine zweistellige Millionenablöse investiert wurde, muss der FC Schalke 04 auf dem Transfermarkt erst einmal kleinere Brötchen backen – zumindest so lange bis die zum Verkauf stehenden Nabil Bentaleb, Yevhen Konoplyanka und Hamza Mendyl neue Klubs gefunden haben und den Gehaltsetat entlasten.

Klar ist, dass Schalke noch mehrere Verstärkungen sucht. Kommen sollen Neue noch für die linke Abwehrseite und den Angriff. Interesse sollen die Königsblauen laut der portgugieschen Sportzeitung „Record“ indes auch an Matheus Pereira haben, der zuletzt von Sporting Lissabon an den 1. FC Nürnberg verliehen war und der seine Qualitäten in der Bundesliga bereits nachgewiesen hat.

Ablöseforderung bei zehn Millionen Euro

Der 23 Jahre alte Brasilianer benötigte zwar beim Club etwas Anlaufzeit, war in der Rückrunde aber ein absoluter Leistungsträter und brachte es unter dem Strich in 19 Bundesliga-Spielen auf drei Tore und zwei Vorlagen.

Schalke soll einer von mehreren Interessenten für den flexibel einsetzbaren Offensivspieler sein und sogar schon ein Angebot über eine einjährige Ausleihe unterbreitet haben. Sporting Lissabon würde den exzellenten Techniker aber offenbar lieber verkaufen, wobei eine stattliche Ablöse von etwa zehn Millionen Euro im Raum steht. Offen, ob Schalke eine Verstärkung zu diesen Konditionen forciert.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Anzeige

Meistgelesen