Connect with us

Bundesliga

FC Bayern an Mickael Cuisance interessiert?

Veröffentlicht

-

imago41507992h

Konnte seine starke Premierensaison zuletzt nicht ganz bestätigen: Mickael Cuisance. © imago images / eu-images

Sofern nichts Außergewöhnliches passiert, wird der FC Bayern München zeitnah Ivan Perisic als Neuzugang präsentieren. Der kroatische Nationalspieler, der von Inter Mailand zunächst ausgeliehen wird, dürfte indes nicht der letzte Neue der laufenden Transferperiode bleiben. Während offen ist, ob der noch lange verletzte Leroy Sané verpflichtet wird, gibt es Gerüchte um Philippe Coutinho vom FC Barcelona.

Und nach Informationen der Bild sollen sich die Bayern auch mit Mickael Cuisance von Borussia Mönchengladbach beschäftigen. Der 19 Jahre alte Franzose hat vorvergangene Saison sein großes Potential aufblitzen lassen, kam letzte Spielzeit aber nicht wie erhofft zum Zug. Mehrfach kamen deshalb bereits Wechselspekulationen um den Mittelfeldspieler auf. Gladbach allerdings hat diesen stets einen Riegel vorgeschoben. Und angesichts eines bis 2023 laufenden Vertrages sitzt die Borussia noch lange am längeren Hebel.

Cuisance gegen Schalke von Anfang an?

Aufgrund der großen Konkurrenz in München wären Cuisances Einsatzchancen indes sicher nicht größer als in Mönchengladbach. Bei der Borussia winkt Cuisane vielmehr aufgrund der Innenbandverletzung von Jonas Hofmann direkt eine Chance zum Saisonstart. Am Samstag gegen den FC Schalke 04 könnte der französische U20-Nationalspieler durchaus in die Startelf schaffen. Immer vorausgesetzt, Cuisance überwindet bis dahin die Adduktorenprobleme, die einen Einsatz im Pokal in Sandhausen verhinderten.

 

Bundesliga

Macht Barca bei David Alaba Ernst? – Tauschgeschäft mit dem FC Bayern?

Veröffentlicht

-

imago47016303h

Sein Verbleib beim FC Bayern ist nicht sicher: David Alaba. © imago images / Philippe Ruiz

In den vergangenen Monaten hat David Alaba keinen Hehl daraus gemacht, sich durchaus vorstellen zu können, eines Tages noch für einen anderen Verein als den FC Bayern München zu spielen. Nicht ausgeschlossen nun, dass ein Wechsel bereits in der kommenden Transferperiode zum Thema wird.

Alabas bis 2021 laufender Vertrag beim FC Bayern wurde bislang nicht verlängert. Laut der katalanischen Sport auch deshalb, weil Alaba die Vertragsgespräche gestoppt habe, um sich alle Optionen offenzuhalten. Weil die Bayern den 27-Jährigen nicht nach Vertragsende ablösefrei ziehen lassen möchten, rückt automatisch der Sommer 2020 als möglicher Wechselzeitpunkt in den Blickpunkt.

Auch Real Madrid wohl interessiert

Interesse an Alaba wird mehreren englischen Vereinen, vor allem aber auch Real Madrid und dem FC Barcelona nachgesagt. Barca soll allerdings laut der „Sport“ nicht bereit sein, Alabas Gehaltsvorstellungen von mehr als acht Millionen Euro netto zu erfüllen. Zudem sollen die Katalanen bestrebt sein, die Ablöse in Grenzen zu halten.

In diesem Zusammenhang soll von Seiten Barcas auch ein Tauschgeschäft ein Thema sein. Klar, dass man in diesem Zusammenhang direkt an Philippe Coutinho denkt. Dass die Bayern den bislang von Barcelona ausgeliehenen Brasilianer halten wollen, ist im Moment aber eher fraglich.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen