Connect with us

Bundesliga

Rouwen Hennings setzt Düsseldorf unter Druck

Veröffentlicht

-

imago42051321h

Starker Saisonstart mit drei Toren in vier Pflichtspielen. © imago images / HJS

Mit drei Toren in den ersten vier Pflichtspielen der neuen Saison hat Rouwen Hennings eine gute Frühform unter Beweis gestellt. Nach den Abgängen der beiden besten Torschützen Dodi Lukebakio und Benito Raman hat der 32 Jahre alte Angreifer damit zumindest angedeutet, die entstandene Lücke schließen und seine mit sieben Treffern und fünf Assists bereits ordentliche Vorsaison noch ausbauen zu können.

Allerdings gibt es rund um Hennings im Moment Unruhe, die für Fortuna Düsseldorf nicht unbedingt förderlich ist. Gegenüber Bild jedenfalls macht der erfahrene Angreifer nun in Sachen Vertragsverlängerung Druck. „Ich habe dem Verein gesagt, was mir wichtig ist. Ich habe drei Kinder, die schulpflichtig sind. Von daher ist es nicht angenehm, bis April zu warten. Ich habe letztens gelesen, dass es bald zur Einigung kommen könnte. Das hat mich ein bisschen überrascht“, so Hennings, der sich einen zeitnahen Abschluss wünscht.

Angebot liegt schon vor

Hennings, der zwischen den Zeilen auch Gedanken an einen Vereinswechsel andeutet, liegt nach Aussage von Manager Lutz Pfannenstiel indes schon ein Angebot vor. Allerdings handelt es sich dabei offenbar um eine Offerte, die nicht unbedingt den Erwartungen des Stürmers entspricht.

Pfannenstiel, der sich nach eigener Aussage mit Hennings und dessen Berater weiter im Austausch befindet, muss wohl nochmal nachbessern. Andernfalls läuft die Fortuna Gefahr, wieder ihren besten Torschützen zu verlieren.

Bundesliga

Verlängert Jhon Cordoba beim FC?

Veröffentlicht

-

imago42325315h

Wartet noch auf sein erstes Bundesliga-Tor in der neuen Saison: Jhon Cordoba. © imago images / Chai v.d. Laage

Abgesehen von seinem Tor im DFB-Pokal beim SV Wehen Wiesbaden (6:5 n.E.) stand der Saisonstart für Jhon Cordoba unter keinem guten Stern. Der Kolumbianer, der 20 Tore zum direkten Wiederaufstieg des 1. FC Köln beigetragen hatte, verpasst das Auftaktspiel beim VfL Wolfsburg aufgrund einer Sperre aus der vergangenen Saison und musste dann bei seinem Saisondebüt gegen Borussia Dortmund nach starker Leistung kurz nach der Pause wegen einer Muskelblessur vom Feld.

Just als der FC anschließend beim SC Freiburg (2:1) gewann, fehlte Cordoba aufgrund dieser Verletzung. Gegen Borussia Mönchengladbach meldete sich der 26-Jährige zwar zurück, blieb im mit 0:1 verlorenen Derby aber glücklos.

Vertrag endet 2021

Dennoch und obwohl Cordoba weiter auf sein erstes Bundesliga-Tor für den FC wartet, genießt der Angreifer inzwischen hohe Wertschätzung. So fanden bereits erste Gespräche über eine Verlängerung des 2021 auslaufenden Vertrages statt. Kadermanager Frank Aehlig saß am gestrigen Dienstag mit gleich drei Beratern Cordobas im Rahmen eines ersten Austauschs zusammen.

Konkret geworden ist es bisher zwar noch nicht, doch das grundsätzliche Vorhaben, Cordoba über 2021 hinaus zu binden, ist klar. Ob sich dem Stürmer auch andere Optionen bieten, ist derzeit offen. Möglich, dass einiges auch von den Leistungen Cordobas in den kommenden Wochen abhängt. Starke Auftritte und Tore würde man in Köln zwar gerne sehen, würden eine Verlängerung aber sicher teurer machen.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen