Connect with us

Bundesliga

Englisches Top-Talent Jude Bellingham ein Thema beim FC Bayern?

Veröffentlicht

-

imago42914303h

Steht bei verschiedenen Klubs auf der Wunschliste: Jude Bellingham. © imago images / PA Images

Aktuell könnte die Stimmung beim FC Bayern München kaum besser sein. Der historische 7:2-Erfolg bei Tottenham Hotspur wirkt natürlich noch nach und hat den Glauben an eine sehr erfolgreiche Saison genährt. Kaum noch vorhanden sind die im Sommer zahlreichen kritischen Stimmen hinsichtlich der Transferpolitik.

Und so können sich die Verantwortlichen um Sportdirektor Hasan Salihamidzic derzeit in Ruhe mit der weiteren Personalplanung beschäftigen. Diese erfolgt natürlich hinter verschlossenen Türen, um nicht erneut wie im Falle Leroy Sané öffentlich unter Zugzwang zu geraten.

Bayern bedient sich immer häufiger auf der Insel

Wie in der jüngeren Vergangenheit dürfte der FC Bayern auch wieder internationale Top-Talente im Blick haben. Ein Kandidat in diesem Zusammenhang ist Jude Bellingham von Birmingham City. Der 16 Jahre alte Mittelfeldspieler hat bereits seine ersten Einsätze in der zweiten Liga Englands absolviert.

Längst gilt der englische Junioren-Nationalspieler als Objekt der Begierde verschiedener Großklubs. Darunter soll sich laut der Sun auch der FC Bayern befinden. Nach Jamal Musiala and Bright Akwo Arrey-Mbi, die beide vom FC Chelsea verpflichtet wurden und aktuell noch im Nachwuchs des Rekordmeisters kicken, könnte mit Bellingham der nächste vielversprechende Youngster von der Insel an Säbener Straße landen. Ein billiges Vergnügen würde dessen Verpflichtung aber mutmaßlich nicht.

Bundesliga

Macht Barca bei David Alaba Ernst? – Tauschgeschäft mit dem FC Bayern?

Veröffentlicht

-

imago47016303h

Sein Verbleib beim FC Bayern ist nicht sicher: David Alaba. © imago images / Philippe Ruiz

In den vergangenen Monaten hat David Alaba keinen Hehl daraus gemacht, sich durchaus vorstellen zu können, eines Tages noch für einen anderen Verein als den FC Bayern München zu spielen. Nicht ausgeschlossen nun, dass ein Wechsel bereits in der kommenden Transferperiode zum Thema wird.

Alabas bis 2021 laufender Vertrag beim FC Bayern wurde bislang nicht verlängert. Laut der katalanischen Sport auch deshalb, weil Alaba die Vertragsgespräche gestoppt habe, um sich alle Optionen offenzuhalten. Weil die Bayern den 27-Jährigen nicht nach Vertragsende ablösefrei ziehen lassen möchten, rückt automatisch der Sommer 2020 als möglicher Wechselzeitpunkt in den Blickpunkt.

Auch Real Madrid wohl interessiert

Interesse an Alaba wird mehreren englischen Vereinen, vor allem aber auch Real Madrid und dem FC Barcelona nachgesagt. Barca soll allerdings laut der „Sport“ nicht bereit sein, Alabas Gehaltsvorstellungen von mehr als acht Millionen Euro netto zu erfüllen. Zudem sollen die Katalanen bestrebt sein, die Ablöse in Grenzen zu halten.

In diesem Zusammenhang soll von Seiten Barcas auch ein Tauschgeschäft ein Thema sein. Klar, dass man in diesem Zusammenhang direkt an Philippe Coutinho denkt. Dass die Bayern den bislang von Barcelona ausgeliehenen Brasilianer halten wollen, ist im Moment aber eher fraglich.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen