Connect with us

Bundesliga

BVB bei Top-Talent Reinier mit großer Konkurrenz

Veröffentlicht

-

imago43343085h

Gilt als einer der größten Zukunftshoffnungen Brasiliens: Reinier. © imago images / Fotoarena

Nach dem 3:2-Sieg über Inter Mailand, von dem man sich mit einiger Berechtigung viel Rückenwind verspricht, richtet sich bei Borussia Dortmund komplett der Fokus auf das samstägliche Top-Spiel beim FC Bayern München. In der Allianz Arena zu punkten und die schwächelnden Bayern weiter hinter sich zu lassen, ist natürlich das Ziel.

Obwohl der deutsche Clasico alles überstrahlt, gibt es auch in diesen Tagen Spekulationen um mögliche Neuzugänge für den BVB. Laut der „Gazzetta dello Sport“ buhlt der BVB um  den erst 17 Jahre alten Brasilianer Reinier, der erstmals im Frühjahr im Zusammenhang mit der Borussia genannt wurde.

Reinier mit starker Quote

Der offensive Mittelfeldspieler, der in seiner Heimat bereits mit dem legendären Kaka verglichen wird, weckt indes auch andernorts Begehrlichkeiten. So sollen neben Dortmund auch der FC Chelsea und Inter Mailand an der Verpflichtung Reiniers arbeiten. Für den U17 Nationalspieler, der noch einen Vertrag bis Ende 2020 besitzt, wäre auch wegen der vielen Bewerber sicherlich eine stattliche Ablöse fällig. Flamengo Rio de Janeiro würde das Supertalent zwar eigentlich lieber längerfristig halten, doch eine Vertragsverlängerung ist bisher nicht zustande gekommen.

Dabei hat Reinier gerade erst den Durchbruch geschafft. In seinen ersten neun Ligaspielen, davon nur fünf von Beginn an, bringt es der Youngster auf drei Tore und zwei Vorlagen.

Bundesliga

Robin Gosens im Fokus der Roten Bullen?

Veröffentlicht

-

imago46280751h

Robin Gosens erzielte am Samstag beim 7:0 in Turin schon sein siebtes Saisontor. © imago images / Gribaudi/ImagePhoto

Mit der Verpflichtung von Dani Olmo hat RB Leipzig in den vergangenen Tagen seine nationalen und auch internationalen Ambitionen unterstrichen. Das spanische Top-Talent von Dinamo Zagreb soll indes nicht der einzige Neuzugang der Roten Bullen in der Wintertransferperiode bleiben.

Bis Transferschluss am Freitag bemüht sich Leipzig noch nach Verstärkung für die Defensive, in der mit Willi Orban und Ibrahima Konate zwei Akteure noch länger fehlen. Nachdem die angedachten Verpflichtungen von Benjamin Henrichs und Valentino Lazaro geplatzt sind, gibt es nun einen neuen Kandidaten.

Ausstiegsklausel im Sommer

Laut der „Gazetta dello Sport“ sollen Leipziger Scouts am Samstagabend die Partie FC Turin gegen Atalanta Bergamo verfolgt haben. Dabei stand offenbar Bergamos Robin Gosens im Fokus, der beim 7:0-Auswärtserfolg sein siebtes Saisontor erzielte. Der 25-Jährige, der auf der linken Außenbahn defensiv wie offensiv eingesetzt werden kann, wird indes nicht ohne Weiteres zu haben sein.

Zwar enthält Gosens Vertrag offenbar eine Ausstiegsklausel, doch diese greift laut Bild erst im Sommer. Dann würden 30 Millionen Euro und somit eine sehr stattliche Ablöse fällig. Gosens soll unabhängig davon nur einer von mehreren Kandidaten sein. Auch Robin Koch (SC Freiburg) haben die Roten Bullen wohl grundsätzlich im Blick.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen