Connect with us

Bundesliga

Sagt auch Pal Dardai den Geißböcken ab?

Veröffentlicht

-

imago44479205h

Frank Aehlig sucht aktuell federführend nach einem neuen Trainer. © imago images / Eduard Bopp

Für die Spieler des 1. FC Köln war der gestrigen 11.11. ein ganz normaler Arbeitstag. Während in der Domstadt der Karnevalsbeginn zelebriert wurde, standen die FC-Profis erstmals unter Leitung der beiden Interimstrainer Andre Pawlak und Manfred Schmid auf dem Platz. Wie lange das Duo in der Verantwortung bleibt, ist unterdessen noch offen. Klar ist aber, dass hinter den Kulissen die Suche nach einem Nachfolger für den am Samstag entlassenen Achim Beierlorzer auf Hochtouren läuft.

Nach Bruno Labbadia scheint indes auch ein zweiter Wunschkandidat nicht gewillt, die Mission Klassenerhalt in Köln anzunehmen. So berichtet die B.Z., dass Pal Dardai Anfragen sowohl aus Köln als auch vom 1. FSV Mainz 05 vorliegen sollen. Der 42 Jahre alte Ungar wird dieser aber voraussichtlich nicht annehmen, sondern wartet dem Vernehmen nach auf Klubs mit einer besseren Ausgangsposition.

FC-Bosse in Berlin

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle der aktuell interimsweise als Sportchef tätige Frank Aehlig weilten laut „Bild“ am gestrigen Montag aber dennoch in Berlin. Sehr wahrscheinlich, um mit Dardai zu sprechen und diesen von einem Engagement bei den Geißböcken zu überzeugen.

Sollte es auch von Dardai final einen Korb geben, würden andere Kandidaten ins Blickfeld rücken. Dabei halten sich weiterhin die Namen Tayfun Korkut, Andre Breitenreiter und Markus Gisdol

Bundesliga

Werder denkt doch an Verstärkungen im Winter

Veröffentlicht

-

imago45630362h

Denkt nun doch an Nachbesserungen in der Winterpause: Frank Baumann. © imago images / Nordphoto

Die Hoffnung, dem 3:2-Sieg beim VfL Wolfsburg auch gegen den SC Paderborn einen Dreier folgen lassen zu können, hat sich nicht erfüllt. Stattdessen unterlag der SV Werder Bremen dem Aufsteiger spät mit 0:1 und befindet sich damit weiter in angespannter Lage. Während sich angesichts von Platz 14 der Blick auf die eigentlich angepeilten Europapokalplätze aktuell nahezu von selbst verbietet, hat das bisher enttäuschende Abschneiden offenbar auch zu einem Umdenken in personeller Hinsicht geführt.

Manager Frank Baumann, der bislang Wintertransfers ausgeschlossen hatte, deutete nun auf jeden Fall in Bild an, dass doch Neuzugänge denkbar sind: „Wenn wir etwas Sinnvolles sehen und es umsetzbar erscheint, werden wir uns bemühen.“

Finanzmittel nur in begrenztem Rahmen

Zugleich schränkte Baumann aber auch ein und verwies auf die begrenzten Finanzmittel: „Es sind in einem gewissen Rahmen Möglichkeiten da. Es wird aber keinen 10-Mio-Transfer im Winter geben. Wichtiger ist, dass er absolut Sinn ergibt und uns sofort besser macht.“

Leihgeschäfte wären unter Berücksichtigung des Budgets sicherlich eine Option. Ob dabei die im Sommer gehandelten und bei ihren Vereinen weiter unzufriedenen Nabil Bentaleb (FC Schalke 04) und Michael Gregoritsch (FC Augsburg) wieder ein Thema werden, bleibt indes abzuwarten.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen