Connect with us

Bundesliga

Freiburger Sorgen um Waldschmidt und Gedanken an Kutucu?

Veröffentlicht

-

imago44833338h

Musste kurz nach seiner Einwechslung gegen Weißrussland wieder vom Feld: Luca Waldschmidt. © imago images / Eibner

Bei den Verantwortlichen des SC Freiburg dürfte sich die Freude über den deutschen 4:0-Sieg gegen Weißrussland und das damit gelöste EM-Ticket in Grenzen gehalten haben. Grund dafür war eine Szene kurz vor Schluss, als der nur wenige Minuten zuvor eingewechselte Luca Waldschmidt nach einem heftigen Zusammenprall mit dem weißrussischen Keeper Aleksandr Gutor schon wieder verletzt vom Feld musste.

Beim 23 Jahre alten Angreifer besteht laut kicker.de der Verdacht auf Gehirnerschütterung. Zudem wird untersucht, ob eventuell auch die Augenhöhle in Mitleidenschaft gezogen wurde. Auch davon hängt ab, wie lange Freiburg auf den Angreifer verzichten muss.

Auch Düsseldorf an Kutucu interessiert?

Ein längerfristiger Ausfall Waldschmidts wäre sicher bitter, zumal die Alternativen im Angriff nicht allzu zahlreich sind. Vor diesem Hintergrund wäre nachvollziehbar, würde sich der Sport-Club noch nach einem weiteren Stürmer umsehen. Laut der „WAZ“ soll Freiburg wie auch Fortuna Düsseldorf daran interessiert sein, Ahmed Kutucu vom FC Schalke 04 auszuleihen.

Der 19 Jahre alte Deutsch-Türke, der auf Schalke meist nur als Joker zum Einsatz kommt, wird aber vermutlich nur schwer aus Gelsenkirchen loszueisen sein. Denn auf Schalke schätzt man Kutucus Qualität, in ein laufendes Spiel zu kommen und direkt Akzente zu setzen.

Bundesliga

Bremen mit Chancen bei Roger Assale?

Veröffentlicht

-

imago46168064h

War schon im Sommer ein Thema in Bremen: Roger Assale. © imago images / Geisser

Dank der Ergebnisse der Konkurrenz im Tabellenkeller kann der SV Werder Bremen am heutigen Sonntag mit einem Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim bis auf Rang 14 klettern. Doch selbst wenn der zweite Dreier im neuen Jahr gelingen sollte, gäbe es an der Weser nur wenig Anlass zum Durchpusten. Vielmehr bleibt die Lage in jedem Fall angespannt.

Und um die Chancen auf den Klassenerhalt zu erhöhen, denken die Bremer Verantwortlichen noch über weitere Winterverstärkungen neben Hoffenheim-Leihgabe Kevin Vogt nach. Ein Schwerpunkt soll dabei auf der Suche nach einem Angreifer liegen. Dabei tauchen immer neue Namen auf, ohne dass sich vorhandene Spuren konkretisieren. So sollen die unter der Woche ins Gespräch gebrachten Robert Glatzel (Cardiff City), Lebo Mothiba (Racing Straßburg) und Hendrik Weydandt (Hannover 96) allesamt eher kein Thema sein.

Assale nach Montpellier?

In der Schweiz wird Werder unterdessen wie schon im Sommer wieder mit Roger Assale in Verbindung gebracht. Der Nationalspieler der Elfenbeinküste spielt mit vier Toren in 13 Spielen der Super League eine für seine Verhältnisse durchwachsene Saison. Dennoch gibt es offenbar mehrere Interessenten.

Auch der HSC Montpellier soll den 26-Jährigen auf dem Zettel haben und Assale bevorzugt offenbar auch einen Wechsel nach Frankreich. Gut möglich, dass auch diese Spur letztlich nicht heiß ist und Werder einen ganz anderen Angreifer im Blick hat.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen