Connect with us

Bundesliga

Niko Kovac ist wohl der Wunschkandidat in Berlin

Veröffentlicht

-

imago44224232h

Bis vor drei Wochen noch beim FC Bayern München: Niko Kovac. © imago images / Sven Simon

Auch zwei Tage nach dem 0:4-Debakel beim FC Augsburg ist Ante Covic weiter Trainer von Hertha BSC. Ob das bis zum nächsten Bundesliga-Spieltag am Wochenende bei Borussia Dortmund auch so bleibt, ist allerdings längst nicht sicher. Vielmehr halten sich in Berlin Spekulationen, dass hinter den Kulissen bereits nach einem Nachfolger Ausschau gehalten wird.

Als Wunschkandidat der Vereinsführung und vieler Fans gilt wenig überraschend Niko Kovac. Der 48 Jahre alte Fußball-Lehrer, dessen Anfang November erfolgte Trennung vom FC Bayern München noch nicht lange zurückliegt, hat als gebürtiger Berliner und ehemaliger Hertha-Profi ein besonderes Standing. Und natürlich weiß man in Berlin um die Erfolge, die Kovac mit Eintracht Frankfurt, aber auch mit dem FC Bayern errungen hat.

Klinsmann als Übergangslösung?

Allerdings ist fraglich, ob Kovac nach kurzer Zeit schon zu einem Comeback in der Bundesliga bereit ist. Als Alternative steht eine Interimslösung mit Jürgen Klinsmann im Raum. Beim erst vor kurzem in den Aufsichtsrat berufenen Ex-Bundestrainer soll laut Bild die Bereitschaft zur Übernahme des Trainerpostens bis zum Winter, vielleicht auch bis zum Ende der Saison abgeklopft werden.

In Dortmund wird aber vermutlich nur dann ein neuer Trainer auf der Bank sitzen, wenn nun zeitnah Nägel mit Köpfen gemacht werden. Andernfalls könnte Covic doch noch eine Chance erhalten.

3. Liga

Lauterns Torwarttalent Lennart Grill nach Leverkusen?

Veröffentlicht

-

imago45829838h

In jungen Jahren beim FCK schon gesetzt: Lennart Grill. © imago images / foto2press

Mit dem 4:1-Erfolg beim SC Paderborn hat Bayer Leverkusen einen perfekten Start ins neue Jahr hingelegt. Während die Aufholjagd in Richtung Champions League begonnen hat, laufen unterm Bayer-Kreuz auch schon die Zukunftsplanungen.

Nachdem Trainer Peter Bosz bis 2022 verlängert hat, rückt der Kader in den Blickpunkt. Und dabei offenbar auch die Torhüterposition. Lukas Hradecky ist zwar die Nummer eins und langfristig als Stammkeeper vorgesehen, doch hinter dem Finnen ist Bewegung wahrscheinlich. Mit Ramazan Özcan und Niklas Lomb stehen beide Reservekeeper nur noch bis Saisonende unter Vertrag.

Stefan Ortega ebenfalls im Blick

Und offenbar will sich Bayer hinter Hradecky neu aufstellen. Nach Informationen des „Kicker“ wirbt Leverkusen um Stefan Ortega, dessen Vertrag bei Arminia Bielefeld endet. Als klare Nummer zwei hinter Hradecky soll Ortega aber wenig Lust auf einen Wechsel nach Leverkusen verspüren, zumal Bielefeld der Aufstieg winkt.

Als weitere Alternative haben die Bayer-Verantwortlichen laut „Kicker“ Lennart Grill ausgemacht. Mit 20 Jahren ist Grill bereits Stammkeeper beim 1. FC Kaiserslautern und zählt überdies zum Kader der deutschen U21-Nationalmannschaft. Ähnlich wie bei Ortega könnte aber auch bei Grill, dessen Vertrag beim FCK noch bis 2021 läuft, die zugedachte Rolle als Ersatzmann Hradeckeys ein K.o.-Kriterium sein.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen