Connect with us

Bundesliga

Auch Lucas Ocampos ein Kandidat beim FC Bayern?

Veröffentlicht

-

imago43945211h

Spielt beim FC Sevilla eine gute Saison: Lucas Ocampos. © imago images / Marca

In personeller Hinsicht sind beim FC Bayern München aktuell einige Fragen offen. Während nach dem letzten Spiel des Jahres Klarheit bezüglich des Trainerposten herrschen soll und allgemein erwartet wird, dass Interimstrainer Hans-Dieter Flick bis zum Saisonende im Amt bestätigt wird, sind die Erwartungen vor den kommenden Transferperioden groß.

Leroy Sane und Kai Havertz sind zwei Akteure, auf deren Verpflichtung man in München hofft. Darüber hinaus machen aber noch einige weitere Namen die Runde. Insbesondere werden auch mögliche Alternativen für die offensive Außenbahn gehandelt. Wohl vor allem für den Fall, dass es mit Sane erneut nicht klappt.

Im Sommer aus Marseille nach Sevilla

Neben dem brasilianischen Talent Tete von Shakhtar Donezk sollen sich die Bayern in diesem Zusammenhang laut dem italienischen Transferinsider Gianluca di Marzio auch mit Lucas Ocampos vom FC Sevilla beschäftigen. Der 25 Jahre alte Argentinier, der kürzlich auch den Sprung in die Nationalmannschaft geschafft und in drei Länderspielen zweimal getroffen hat, ist erst im Sommer für 15 Millionen Euro von Olympique Marseile nach Sevilla gewechselt.

Dort läuft es für Ocampos mit fünf Toren und einer Vorlage in 13 Ligaspielen bislang gut. Aber natürlich verspürt man in Sevilla nun wenig Lust, den bis 2024 gebundenen Offensivmann schon wieder abzugeben. Ein Verkauf im Winter gilt so als ausgeschlossen.

Bundesliga

Macht Barca bei David Alaba Ernst? – Tauschgeschäft mit dem FC Bayern?

Veröffentlicht

-

imago47016303h

Sein Verbleib beim FC Bayern ist nicht sicher: David Alaba. © imago images / Philippe Ruiz

In den vergangenen Monaten hat David Alaba keinen Hehl daraus gemacht, sich durchaus vorstellen zu können, eines Tages noch für einen anderen Verein als den FC Bayern München zu spielen. Nicht ausgeschlossen nun, dass ein Wechsel bereits in der kommenden Transferperiode zum Thema wird.

Alabas bis 2021 laufender Vertrag beim FC Bayern wurde bislang nicht verlängert. Laut der katalanischen Sport auch deshalb, weil Alaba die Vertragsgespräche gestoppt habe, um sich alle Optionen offenzuhalten. Weil die Bayern den 27-Jährigen nicht nach Vertragsende ablösefrei ziehen lassen möchten, rückt automatisch der Sommer 2020 als möglicher Wechselzeitpunkt in den Blickpunkt.

Auch Real Madrid wohl interessiert

Interesse an Alaba wird mehreren englischen Vereinen, vor allem aber auch Real Madrid und dem FC Barcelona nachgesagt. Barca soll allerdings laut der „Sport“ nicht bereit sein, Alabas Gehaltsvorstellungen von mehr als acht Millionen Euro netto zu erfüllen. Zudem sollen die Katalanen bestrebt sein, die Ablöse in Grenzen zu halten.

In diesem Zusammenhang soll von Seiten Barcas auch ein Tauschgeschäft ein Thema sein. Klar, dass man in diesem Zusammenhang direkt an Philippe Coutinho denkt. Dass die Bayern den bislang von Barcelona ausgeliehenen Brasilianer halten wollen, ist im Moment aber eher fraglich.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen