Connect with us

Bundesliga

Erhält Stefan Ilsanker noch die Freigabe für Frankfurt?

Veröffentlicht

-

imago46209401h

Soll die Eintracht im Defensivbereich breiter aufstellen: Stefan Ilsanker. © imago images / Picture Point LE

Zu Beginn der Winterpause wurde allgemein erwartet, dass Eintracht Frankfurt auf die Negativspirale vor Weihnachten mit Neuzugängen reagieren würde. Mittlerweile sind aber schon zwei Spieltage der Rückrunde gespielt und noch immer ist kein neues Gesicht zum Kader von Trainer Adi Hütter, der selbst auch kein Geheimnis aus seinem Wunsch nach neuem Personal gemacht hat, gestoßen.

Weil die SGE mit zwei Siegen einen perfekten Start ins Jahr 2020 hingelegt hat, scheint der Bedarf freilich auch nicht mehr ganz so groß. Dennoch haben die Verantwortlichen um Sportvorstand Fredi Bobic ihre Fühler offenbar nach Verstärkung ausgestreckt. So ist es kein Geheimnis mehr, dass sich die Eintracht um Stefan Ilsanker von RB Leipzig bemüht.

Ilsanker will wechseln

Allerdings hat der 30-jährige Österreicher, der sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld spielen kann, bisher keine Freigabe erhalten. Dabei macht Ilsanker im Hinblick auf die EM 2020 schon länger keinen Hehl daraus, mit einem Abschied aus Leipzig zu liebäugeln.

Knackpunkt dürfte sein, ob die Roten Bullen bis Transferschluss am Freitagabend selbst noch einen neuen Defensivspieler finden. Andernfalls muss Ilsanker auch wegen der Ausfälle von Willi Orban und Ibrahima Konate wohl bis zum Sommer in Leipzig bleiben.

Bundesliga

Macht Barca bei David Alaba Ernst? – Tauschgeschäft mit dem FC Bayern?

Veröffentlicht

-

imago47016303h

Sein Verbleib beim FC Bayern ist nicht sicher: David Alaba. © imago images / Philippe Ruiz

In den vergangenen Monaten hat David Alaba keinen Hehl daraus gemacht, sich durchaus vorstellen zu können, eines Tages noch für einen anderen Verein als den FC Bayern München zu spielen. Nicht ausgeschlossen nun, dass ein Wechsel bereits in der kommenden Transferperiode zum Thema wird.

Alabas bis 2021 laufender Vertrag beim FC Bayern wurde bislang nicht verlängert. Laut der katalanischen Sport auch deshalb, weil Alaba die Vertragsgespräche gestoppt habe, um sich alle Optionen offenzuhalten. Weil die Bayern den 27-Jährigen nicht nach Vertragsende ablösefrei ziehen lassen möchten, rückt automatisch der Sommer 2020 als möglicher Wechselzeitpunkt in den Blickpunkt.

Auch Real Madrid wohl interessiert

Interesse an Alaba wird mehreren englischen Vereinen, vor allem aber auch Real Madrid und dem FC Barcelona nachgesagt. Barca soll allerdings laut der „Sport“ nicht bereit sein, Alabas Gehaltsvorstellungen von mehr als acht Millionen Euro netto zu erfüllen. Zudem sollen die Katalanen bestrebt sein, die Ablöse in Grenzen zu halten.

In diesem Zusammenhang soll von Seiten Barcas auch ein Tauschgeschäft ein Thema sein. Klar, dass man in diesem Zusammenhang direkt an Philippe Coutinho denkt. Dass die Bayern den bislang von Barcelona ausgeliehenen Brasilianer halten wollen, ist im Moment aber eher fraglich.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen