Connect with us

Bundesliga

Jonathan David als nächstes Top-Talent für Leipzig?

Veröffentlicht

-

imago46709734h

Jonathan David steht bei diversen Klubs auf dem Zettel. © imago images / ZUMA Press

Welches Standing RB Leipzig mittlerweile auch im internationalen Fußball besitzt, hat der Transfer von Dani Olmo im Winter deutlich gemacht. Obwohl auch von einigen anderen, namhaften Klubs umgarnt entschied sich der spanische Nationalspieler für einen Wechsel zu den Roten Bullen.

Und Dani Olmo dürfte nicht der letzte Hochkaräter gewesen sein, der sich für RB Leipzig entscheidet. Laut dem britischen Mirror hat Leipzig nun auch Jonathan David auf dem Zettel, der sich im Trikot von KAA Gent zu einem der europaweit begehrtesten Talente entwickelt hat.

Viele Interessenten aus den Top-Ligen

Der 20 Jahre alte Kanadier, der in der laufenden Saison der belgischen Jupiler League in 24 Einsätzen 15 Treffer und acht Vorlagen verbucht hat, steht in Gent zwar noch bis 2023 unter Vertrag, doch bereits in diesem Sommer wird der nächste Schritt erwartet. Neben Leipzig sind mit dem FC Everton und Leicester City auch zwei Vereine aus der Premier League stark interessiert. Ebenso der SSC Neapel und Lazio Rom sowie offenbar auch Olympique Lyon.

Interessant ist David sicherlich auch wegen seiner Flexibilität. Der kanadische Nationalspieler, der in zwölf Länderspielen elf Mal getroffen hat, kann sowohl in der Spitze als auch eine Reihe dahinter eingesetzt werden.

Bundesliga

Macht Barca bei David Alaba Ernst? – Tauschgeschäft mit dem FC Bayern?

Veröffentlicht

-

imago47016303h

Sein Verbleib beim FC Bayern ist nicht sicher: David Alaba. © imago images / Philippe Ruiz

In den vergangenen Monaten hat David Alaba keinen Hehl daraus gemacht, sich durchaus vorstellen zu können, eines Tages noch für einen anderen Verein als den FC Bayern München zu spielen. Nicht ausgeschlossen nun, dass ein Wechsel bereits in der kommenden Transferperiode zum Thema wird.

Alabas bis 2021 laufender Vertrag beim FC Bayern wurde bislang nicht verlängert. Laut der katalanischen Sport auch deshalb, weil Alaba die Vertragsgespräche gestoppt habe, um sich alle Optionen offenzuhalten. Weil die Bayern den 27-Jährigen nicht nach Vertragsende ablösefrei ziehen lassen möchten, rückt automatisch der Sommer 2020 als möglicher Wechselzeitpunkt in den Blickpunkt.

Auch Real Madrid wohl interessiert

Interesse an Alaba wird mehreren englischen Vereinen, vor allem aber auch Real Madrid und dem FC Barcelona nachgesagt. Barca soll allerdings laut der „Sport“ nicht bereit sein, Alabas Gehaltsvorstellungen von mehr als acht Millionen Euro netto zu erfüllen. Zudem sollen die Katalanen bestrebt sein, die Ablöse in Grenzen zu halten.

In diesem Zusammenhang soll von Seiten Barcas auch ein Tauschgeschäft ein Thema sein. Klar, dass man in diesem Zusammenhang direkt an Philippe Coutinho denkt. Dass die Bayern den bislang von Barcelona ausgeliehenen Brasilianer halten wollen, ist im Moment aber eher fraglich.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen