Connect with us

Bundesliga

Verlängert Alphonso Davies beim FC Bayern bis 2025?

Veröffentlicht

-

imago46817064h

Überragende Vorstellung an der Stamford Bridge: Alphonso Davies. © imago images / Action Plus

Spätestens seit seiner brillanten Vorarbeit zum 3:0 von Robert Lewandowski zum Endstand im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League beim FC Chelsea dürfte Alphonso Davies den meisten Fußballfans nicht mehr nur in Deutschland, sondern auch in Europa ein Begriff sein. Beim FC Bayern München weiß man natürlich längst um die Qualitäten des 19-Jährigen, der im Laufe dieser Saison zum Shooting-Star avanciert ist.

Auf der linken Abwehrseite ist Davies, der mit seiner enormen Schnelligkeit nicht nur eine exzellente Konterabsicherung darstellt, sondern auch nach vorne immer wieder Akzente setzte, schon jetzt kaum mehr wegzudenken. Für David Alaba, der dafür in der Innenverteidigung zu einem wesentlichen Faktor geworden ist, würde es links hinten auf jeden Fall eng.

Schon erste Gespräche über einen neuen Vertrag

Die Wertschätzung für Davies wird nun wohl auch auf absehbare Zeit Ausdruck in einem neuen Vertrag finden. Zwar ist der Youngster ohnehin noch bis 2023 gebunden, doch die Bayern arbeiten bereits an einer Verlängerung zu natürlich verbesserten Bezügen. Laut Bild ist ein neue Laufzeit bis 2025 möglich, womit ein Eckpfeiler für die nächsten Jahre gebunden wäre.

Erste Gespräche zwischen beiden Seiten soll es bereits gegeben haben. Sicherlich, weil sich auch die Bayern darüber im Klaren sein dürften, dass Davies‘ Leistungen auch andernorts Begehrlichkeiten wecken werden.

Bundesliga

Macht Barca bei David Alaba Ernst? – Tauschgeschäft mit dem FC Bayern?

Veröffentlicht

-

imago47016303h

Sein Verbleib beim FC Bayern ist nicht sicher: David Alaba. © imago images / Philippe Ruiz

In den vergangenen Monaten hat David Alaba keinen Hehl daraus gemacht, sich durchaus vorstellen zu können, eines Tages noch für einen anderen Verein als den FC Bayern München zu spielen. Nicht ausgeschlossen nun, dass ein Wechsel bereits in der kommenden Transferperiode zum Thema wird.

Alabas bis 2021 laufender Vertrag beim FC Bayern wurde bislang nicht verlängert. Laut der katalanischen Sport auch deshalb, weil Alaba die Vertragsgespräche gestoppt habe, um sich alle Optionen offenzuhalten. Weil die Bayern den 27-Jährigen nicht nach Vertragsende ablösefrei ziehen lassen möchten, rückt automatisch der Sommer 2020 als möglicher Wechselzeitpunkt in den Blickpunkt.

Auch Real Madrid wohl interessiert

Interesse an Alaba wird mehreren englischen Vereinen, vor allem aber auch Real Madrid und dem FC Barcelona nachgesagt. Barca soll allerdings laut der „Sport“ nicht bereit sein, Alabas Gehaltsvorstellungen von mehr als acht Millionen Euro netto zu erfüllen. Zudem sollen die Katalanen bestrebt sein, die Ablöse in Grenzen zu halten.

In diesem Zusammenhang soll von Seiten Barcas auch ein Tauschgeschäft ein Thema sein. Klar, dass man in diesem Zusammenhang direkt an Philippe Coutinho denkt. Dass die Bayern den bislang von Barcelona ausgeliehenen Brasilianer halten wollen, ist im Moment aber eher fraglich.

Weiterlesen
Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Meistgelesen