© X-Weinzar , WikimediaMit den Siegen bei Holstein Kiel (2:1) und nun am Wochenende im Derby gegen den 1. FC Magdeburg (3:2) hat Dynamo Dresden eine starke ...

Weiterlesen

© Northside , WikimediaNach der ersten Saisonniederlage am vergangenen Wochenende gegen Energie Cottbus (0:1), die an der nach wie vor überaus komfortablen ...

Weiterlesen

© Alonstoter WikimediaAuch wenn es vor der Länderspielpause im Derby beim Halleschen FC (0:1) die dritte Saisonniederlage setzte, kann man beim FC Erzgebirge ...

Weiterlesen

© Northside , WikimediaBei Dynamo Dresden könnte es seit Monaten kaum besser laufen. Während die Tabellenführung in der 3. Liga mit zehn Siegen und zwei ...

Weiterlesen

© Frank C. Müller , WikimediaMit bereits zwölf Punkten Vorsprung auf die Plätze drei und vier hat Dynamo Dresden im ersten Drittel der Saison ganz klar Kurs ...

Weiterlesen

© Kay Körner, Dresden , WikimediaNachdem Teil eins des Jahres 2015 ein Halbjahr zum Vergessen war, herrscht rund um Dynamo Dresden aktuell Euphorie. Unter dem ...

Weiterlesen

© Sane , WikimediaNur zwei Tage nach der Trennung von Stefan Krämer, der nach zwei Auftaktsiegen mit seiner Mannschaft bis auf Platz 17 abgerutscht war, hat ...

Weiterlesen

© Sane , WikimediaNach der gestrigen Niederlage im Derby bei Erzgebirge Aue haben es die Spatzen schon von den Dächern gepfiffen und soeben erfolgte nun die ...

Weiterlesen

© Northside , WikimediaZum Auftakt des neunten Spieltages der 3. Liga haben die beiden Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue und VfR Aalen Siege gefeiert und ...

Weiterlesen

© Christopher Voitus , WikimediaElf Punkte aus den ersten sieben Spielen sind für den FC Erzgebirge Aue eine ordentliche Bilanz, wenn man den enormen ...

Weiterlesen

Warum ist die 3. Liga so interessant?

Die 3. Liga ist wesentlich stärker in individuellen Leistungen, als es gemeinhin erwartet wird. Dennoch ist das Spiel mehr auf Härte und Zweikampf ausgelegt. Ein Fakt, dem sich Spieler aus den oberen Ligen vor allem im DFB Pokal stellen müssen. Leidenschaft und Passion kommen in der 3. Liga zusammen, sodass das Ansehen der Fußballspiele begeistert und nachhaltig Spaß macht. Gemeinhin sehen einige Fans die 3. Liga als eine Mischung aus Profifußball und der klassischen „Sunday League“, einer Freizeitliga, bei der die individuelle Klasse zwar entscheidend ist, das Spiel aber weniger technisch und deutlich rabiater abläuft.Die 3. Liga weiß seit Jahren zu begeistern. Denn, wer in die 2. Bundesliga aufsteigen kann freut sich über ein technischeres und temporeicheres Spiel, dem sich auch einige Teams aus der 3. Liga direkt beugen können. Einige der Aufsteiger aus Liga 3 in die zweite Spielklasse können direkt mithalten und sich am Ende ihrer ersten Saison Plätze im oberen Tabellenteil sichern. Einige andere Teams dagegen sind nicht auf die neuen Herausforderungen vorbereitet und schaffen es nur auf 20 Punkte.Wirklich spannend ist es aber in den Abstiegsregionen der 3. Liga. Denn hier geht es für die Teams um alles. Ein Abstiege in die Regionalligen könnte bedeuten, dass sich der Verein auf Jahre nicht erholen wird. Denn der Wiederaufstieg gestaltet sich durch die besondere Aufstiegsregelung durchaus schwierig und kann anstrengend sein. Mit dem Abstieg aus der 3. Liga muss auch der Abschied aus dem Profifußball eingestanden werden. Das wiederum führt dazu, dass wahrscheinlich viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Verein ihren Job verlieren werden. Gerade an den letzten Spieltagen der Saison können sich für die Mannschaften richtige Kämpfe und Schlachten um den Ball ergeben. Einen solch intensiven Abstiegskampf gibt es wohl nur in der dritten Liga.

Neues aus der 3. Liga

Die 3. Liga News auf fussballinfo.net stehen ganz im Zeichen der unterschiedlichen Teams und Mannschaften. Die Informationen aus den einzelnen Teamlagern werden oftmals nicht von Nachrichtenportalen aufgegriffen. Deshalb gehen die Redakteure von fussballinfo.net die einzelnen Webseiten der Clubs und Teams durch und bereiten sich dadurch darauf vor, den Leserinnen und Lesern eine vollwertige Sicht der Dinge zu vermitteln. Dabei legen sie vor allem Wert auf einige Informationsblöcke.

News zu Kader und Teams

Im Fokus stehen natürlich Spieler, Trainer und die Mannschaften, die aus den Individualisten zusammengesetzt werden. Wenn sich ein Spieler beispielsweise bei der letzten Partie verletzt hat, so wird es dazu in jedem Fall eine News geben. Genannt wird auch die Zeit, über welche dieser Akteur vermutlich ausfallen wird. der Ausfall eines Spielers in der dünn besetzten dritten Liga kann schlimme Folgen für einen Verein haben. Denn Spieler können nur selten gleichwertig ersetzt werden, da oftmals das Budget für den Kader fehlt.Durchschnittlich werden in der dritten Liga weniger oft die Trainer und Coaches der Teams gewechselt, als in anderen Ligen. Auch das liegt wiederum an den Kosten. Denn die Verpflichtung eines neuen Trainers heißt auch, einen Mitarbeiter freizustellen und diesen dennoch über die Laufzeit des Vertrages zu bezahlen. Die Clubs zögern deshalb oft, ob ein neuer Coach ins Spiel gebracht werden sollte.

Transfergerüchte und Ablöseinformationen

In der 3. Liga werden die meisten Transfers noch entgeltfrei vorgenommen. Das bedeutet, dass Verträge ohne Kosten aufgelöst werden und Spieler nur dann geholt werden, wenn sie über keinen laufenden Vertrag verfügen. Ausnahmen bestätigen aber auch hier die Regel, denn teilweise werden in der 3. Liga Ablösesummen von bis zu €300.000 bezahlt.Die Zahl an Transfergerüchten und Spekulationen ist in der 3. Liga deutlich geringer als in den oberen Spielligen. Meistens erfahren die Fans erst dann von einem Transfer, wenn dieser bereits abgeschlossen worden ist und anschließend vom beteiligten Verein bestätigt wird. Dennoch sucht fussballinfo.net aktiv nach den aktuellen Gerüchten aus der Welt der 3. Liga und legt diese den Leserinnen und Lesern vor. Diskussionen sind ausdrücklich erwünscht.

Spielergebnisse und Berichte

Für die 3. Liga greift fussballinfo.net auf Vor- und Nachberichte zurück, dank welcher sich Fans einen Eindruck vom Spielgeschehen verschaffen können. Das hat den Vorteil, dass Leserinnen und Leser nicht jede Partie live im Fernsehen oder Live-Stream verfolgen müssen und dennoch wissen welcher Spieler seine Aufgabe besonders gut bewältigt hat. Auch auf die Wahl zum Spieler des Monats oder Votings für die Elf des Spieltages wird hingewiesen.

Aktuelle Statistiken zum Nachlesen

fussballinfo.net bringt Leserinnen und Leser auf den neusten Stand, welches Team die meisten Tore geschossen, kassiert und auch im heimischen Stadion die beste Form an den Tag gelegt hat. Übersichten zu den aktuellen Torschützenkönigen sowie den größten Gelb- und Rot-Sündern sind ebenfalls Teil der Übersichten zur aktuellen 3. Liga Saison.Was bringen diese Statistiken? Sie sind vor allem für Sportwetten Enthusiasten wichtig. Denn wer 3. Liga Wetten abschließen möchte, für den können Details wie die besten Torschützen absolut notwendig sein. Tipps und Sportwetten auf konkrete Torschützen bringen oftmals Wettquoten im Bereich von 3,0 oder besser. Das gilt unter anderem für Stürmer von Teams, die aktuell eher im Mittelfeld der Tabelle anzusiedeln sind oder nur eine mäßige Offensivleistung gezeigt haben.

Die Informationslage für die 3. Liga

Im Vergleich zur 1. und 2. Bundesliga ist die 3. Liga im World Wide Web deutlich unterrepräsentiert. Vor allem die großen Nachrichtenmagazine und Online Zeitschriften liefern wenig Informationen über die einzelnen Teams. Wer etwas über seine eigene Mannschaft erfahren möchte, der muss oft auf die Homepage oder die Facebook-Seite des Vereins navigieren. Die Redakteure von fussballinfo.net halten aber auch diese Medien im Repertoire, um News und Meldungen schnell übernehmen zu können und dadurch eine hervorragende Übersicht zu den einzelnen Mannschaften liefern zu können. Dadurch unterscheidet sich die Arbeit von fussballinfo.net deutlich von dem, was Leserinnen und Leser von anderen Magazinen gewohnt sind.