Borussia Dortmund an Noni Madueke interessiert?

Starke Entwicklung in Eindhoven: Noni Madueke.
Starke Entwicklung in Eindhoven: Noni Madueke.
Foto: IMAGO / ANP
01.05.2021 - 07:18 | von Johannes Ketterl

Am heutigen Samstag will Borussia Dortmund mit einem Sieg ins Endspiel um den DFB-Pokal einziehen und am 13. Mai dann gegen RB Leipzig natürlich auch den Titel holen. Fast noch wichtiger ist es für den BVB allerdings in der Bundesliga noch Platz vier zu erreichen und die Qualifikation für die Champions League zu schaffen. Denn die Einnahmen aus der Königsklasse würden die Aktivitäten des BVB auf dem sommerlichen Transfermarkt sicherlich erleichtern.

Dann gilt es voraussichtlich einen Nachfolger zu finden für Jadon Sancho, dessen Rückkehr in die englische Premier League als weitgehend sicher angesehen wird. Ein potentieller Ersatz für den englischen Nationalspieler könnte von der PSV Eindhoven kommen. Während der niederländische Nationalstürmer Donyell Malen schon länger als Kandidat beim BVB gehandelt wird, nennt der "Telegraaf" nun auch Noni Madueke als Kandidaten für einen Wechsel nach Dortmund.

Der 19-jährige Engländer mit nigerianischen Wurzeln, der in der laufenden Saison der Eredivisie in 21 Einsätzen auf sieben Tore und sechs Vorlagen kommt, fühlt sich auf dem rechten Flügel am wohlsten, müsste indes aus einem bis 2024 laufenden Vertrag herausgekauft werden. Dennoch zeigen laut dem "Telegraaf" neben dem BVB auch der VfL Wolfsburg, RB Leipzig, Atalanta Begamo, der OSC Lille, der AC Mailand und Leicester City Interesse.