Holt der FC Bayern Lucas Vázquez aus Madrid?

Auslaufender Vertrag bei Real Madrid: Lucas Vazquez.
Auslaufender Vertrag bei Real Madrid: Lucas Vazquez.
Foto: IMAGO / Marca
24.03.2021 - 07:00 | von Johannes Ketterl

Den von Juventus Turin auf Leihbasis zurückgeholten Douglas Costa wird der FC Bayern München aller Voraussicht nach nicht über diese Saison hinaus halten. Weil Trainer Hans-Dieter Flick aber vier offensive Flügelspieler in seinem Kader haben möchte, werden die Bayern zu Kingsley Coman, Leroy Sane und Serge Gnabry wohl einen Akteur für diese Position verpflichten. Ein Kandidat scheint in diesem Zusammenhang Lucas Vazquez zu sein, der als vielseitig einsetzbarer Außenbahnspieler auch auf der rechten Abwehrseite aushelfen könnte.

Wie die "As" berichtet, soll sich der FC Bayern bereits in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem 29-Jährigen befunden, dessen Vertrag bei Real Madrid am Ende der Saison ausläuft und der somit im Sommer ablösefrei verpflichtet werden könnte.

Vazquez, der schon im Nachwuchs für Real spielte und von einer Leihstation bei Espanyol Barcelona abgesehen seit 2007 das Trikot der Königlichen trägt, soll bislang mit den Verantwortlichen in Madrid keinen gemeinsamen Nenner gefunden haben. Der FC Bayern könnte davon profitieren und sich einen Spieler mit nachgewiesener Klasse zum Nulltarif sichern, was auch für den deutschen Rekordmeister angesichts der coronabedingten Einnahmeeinbußen nicht unwichtig wäre - zumal dann ein größerer Spielraum für die Verstärkung anderer Positionen bliebe.