Juventus Turin verpflichtet Schalkes Weston McKennie fest

Juventus Turin verpflichtet Schalkes Weston McKennie fest
Weston McKennie freut sich über seinen Treffer zum 3:0 über Crotone —
Foto: IMAGO / ZUMA Wire
03.03.2021 - 16:00 | von Ben Friedrich

Juventus Turin hat der bestehenden Kaufoption für den zu Saisonbeginn von Schalke 04 ausgeliehenen US-Mittelfeldspieler Weston McKennie vorgegriffen und einen Transfer mit den Königsblauen vereinbart.

Wie die „Équipe“ berichtet und Schalke auf seiner Webseite vermeldet, wechselt der 22-jährige US-Mittelfeldspieler Weston McKennie über einen neuen Transfervertrag zu Juve. Der Spieler ist nun bis 2025 an den Turiner Verein gebunden. Die Ablösesumme, die an Schalke 04 gezahlt wird, beträgt zunächst 18,5 Millionen Euro.

Je nach Verlauf können Bonuszahlungen bis zu 6,5 Millionen € aufkommen, was den klammen Knappen somit einen warmen Geldregen beschert.

Schalkes Finanz- und Personal-Vorständin Christina Rühl-Hamers vermeldet dazu: „Dass Juventus Turin den Transfer vorzieht und Weston McKennie schon jetzt dauerhaft verpflichtet, verschafft uns größere Planungssicherheit mit Blick auf die neue Saison. Wir wünschen Weston alles Gute für seine Zukunft.“

McKennie, der 21 Mal für die USA auflief, schloss sich im vergangenen Sommer auf Leihbasis Juventus an, drei Jahre nachdem er sein Profidebüt bei Schalke 04 gegeben hatte. Als Neuzugang schlug er bei der alten Dame voll ein, absolvierte fast alle Serie-A-Spiele und erzielte vier Tore. S04 wird den „Texas Boy“ vermissen.