Pedri auf der Wunschliste des FC Bayern?

Pedri ist aktuell einer der wenigen Lichtblicke beim FC Barcelona.
Pedri ist aktuell einer der wenigen Lichtblicke beim FC Barcelona.
Foto: IMAGO / ZUMA Wire
19.02.2021 - 07:01 | von Johannes Ketterl

Mit Dayot Upamecano (RB Leipzig) hat der FC Bayern München seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison bereits präsentiert, dem wohl zeitnah auch Omar Richards vom FC Reading folgen wird. Abgeschlossen sind die Transferaktivitäten des Rekordmeisters mit diesen beiden Verpflichtungen aber sicherlich noch nicht.

Die Bayern-Verantwortlichen halten in verschiedene Richtungen Augen und Ohren hoffen, haben indes offenbar auch schon einige konkrete Kandidaten im Blick. Laut der spanischen "Mundo Deportivo" soll dazu auch der erst 18 Jahre alte Pedri vom FC Barcelona gehören, der in einer nach jetzigem Stand aus Sicht der Katalanen verkorksten Saison zu den wenigen Lichtblicken gehört und im Starensemble von Trainer Ronald Koeman längst zum Stammspieler avanciert ist.

Der Youngster versteht sich auf dem Spielfeld blendend mit Lionel Messi und hat in den vergangenen Monaten mehr als nur angedeutet, das Zeug zu einer großen Karriere zu haben. Genau deshalb aber dürfte Barca wenig Interesse verspüren, den Youngster abzugeben, dessen 2022 auslaufender Vertrag von Seiten des Vereins per Option um zwei weitere Jahre verlängert werden kann.

Es ist daher fest davon auszugehen, dass die Bayern, die laut der "Mundo Deportivo" schon im vergangenen Sommer 40 Millionen Euro für Pedri geboten haben sollen, auch bei einem neuerlichen Anlauf abblitzen würden.