SC Freiburg verlängert mit Roland Sallai

Seit 2018 in Freiburg: Roland Sallai.
Seit 2018 in Freiburg: Roland Sallai.
Foto: IMAGO / Sportfoto Rudel
09.03.2021 - 12:16 | von Johannes Ketterl

Trotz der klaren 0:3-Niederlage am Wochenende gegen RB Leipzig bewegt sich der SC Freiburg weiterhin deutlich über den Soll und befindet sich mit bereits 34 Punkten zugleich in der komfortablen Situation, schon frühzeitig für ein weiteres Jahr in der Bundesliga planen zu können. Diese Planungssicherheit hat der Sport-Club nun dazu genutzt, den Vertrag mit Roland Sallai zu verlängern.

Über die neue Laufzeit des Vertrages mit dem ungarischen Nationalspieler, der 2018 für 4,5 Millionen Euro von APOEL Nikosia verpflichtet wurde, ist wie üblich beim Sport-Club nichts bekannt. Man darf aber davon ausgehen, dass sich der 23 Jahre alte Offensivmann längerfristig gebunden hat.

"Roland findet zu immer mehr Reife und Klarheit in seinem Spiel. Seine Intensität und Agilität im Spiel mit dem Ball tun uns ungemein gut", freut sich Sportvorstand Jochen Saier auf der vereinseigenen Webseite über die Unterschrift Sallais, der nach seiner Ankunft in Freiburg zunächst einige Anlaufzeit benötigt hat, inzwischen aber zu einer wichtigen Größe im Team von Trainer Christian Streich geworden ist.

In der laufenden Saison verbuchte Sallai, der voraussichtlich dem ungarischen Kader für die EM 2021 angehören wird, in 19 Bundesliga-Spielen fünf Tore und vier Vorlagen.