Wechsel von Mohamed Simakan zu RB Leipzig offenbar perfekt

Künftig wohl für RB Leipzig am Ball: Mohamed Simakan.
Künftig wohl für RB Leipzig am Ball: Mohamed Simakan.
Foto: IMAGO / PanoramiC
08.03.2021 - 06:59 | von Johannes Ketterl

RB Leipzig hat weiterhin alle Chancen, die Saison 2020/21 zur mit Abstand erfolgreichsten der Vereinsgeschichte zu machen. Von der Meisterschaft über den DFB-Pokal bis hin zur Champions League sind für die Roten Bullen noch alle Titel drin. Damit auch zukünftig Großes angepeilt werden kann, laufen unterdessen hinter den Kulissen längst die Planungen für die nächste Saison, in der mit dem zum FC Bayern München wechselnden Dayot Upamecano wieder ein Eckpfeiler wegbricht.

Ersatz für den französischen Nationalspieler, der eine festgeschriebene Ablöse von 42,5 Millionen Euro bringt, scheint indes schon gefunden. Neben dem kroatischen Talent Josko Gvardiol, dessen Verpflichtung von Dinamo Zagreb zur nächsten Saison bereits im Herbst perfekt gemacht werden konnte, befindet sich wohl auch Mohamed Simakan von Racing Strasbourg im Anflug.

Die offizielle Verkündung des Wechsels steht zwar noch aus, doch da nun selbst die Ligue 1 auf ihrer offiziellen Webseite davon berichtet, dass Simakan künftig das Trikot von RB Leipzig tragen wird, darf man davon ausgehen, dass längst alles in trockenen Tüchern ist. Der 20-Jährige, der aktuell mit einer Knieverletzung außer Gefecht gesetzt ist, soll zur neuen Saison wieder topfit sein und dann nach Möglichkeit auf Anhieb die Upamecano-Lücke schließen.