Einzahlungsbonus für Sportwetten: Willkommensbonus Angebote

Bei beinahe jedem Wettanbieter findet man online verschiedene Bonusangebote. Dabei kann es sich zum Beispiel um einen Bonus für neue Spieler, einen Willkommensbonus, oder aber auch ganz einfach um einen Einzahlungsbonus für alle User handeln. Manche Spieler veranstalten eine regelrechte Jagd auf den besten Bonus. Das kann unter gewissen Umständen auch sinnvoll sein, zum Beispiel, wenn man in nächster Zeit wirklich viel wetten will. Allerdings ist ein Wettbonus im Internet nicht für jeden User empfehlenswert. Wann also sollte man einen Bonus in Anspruch nehmen und wie findet man für sich den besten Bonus?

Bester Einzahlungsbonus für Sportwetten

RankWettanbieterHighlightsBonusBewertungLinks
1.
  • PayPal
  • Keine Steuer
  • Beste Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
2.
  • Gute Quoten
  • Neuer Anbieter
  • Spitzen Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
3.
  • PayPal
  • Mega Spielangebot
  • Top Live Wetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
4.
  • PayPal
  • Viele Live Wetten
  • Top Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
5.
  • PayPal
  • Immer hohe Quoten
  • Beste Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
6.
  • Große Auswahl
  • Gute Quoten
  • Viele Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
7.
  • PayPal
  • Gute Live Quoten
  • Gutes Bonusprogramm
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
8.
  • E-Sports
  • Keine Steuer
  • Viele Live Wetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
9.
  • PayPal
  • Serh großer Anbieter
  • Gute Fussballwetten
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
10.
  • PayPal
  • Viele Events
  • Merkur Casino
100%
bis zu 100€ Bonus
Zum TestberichtJetzt wetten
Alle Wettanbieter auf einen Blick in unserem Wettanbieter Vergleich

Die Bonusangebote bei Sportwetten

Auf beinahe jeder Wettseite im Internet springt direkt auf der Startseite ein Angebot für einen Bonus entgegen. Häufig handelt es sich dabei um einen Willkommensbonus für neue Spieler, schließlich möchte man diese schnell vom Angebot auf den eigenen Seiten überzeugen. Zu jeder Vorstellung einer Sportwetten Seite gehört auch immer die Besprechung eines Bonus. Dabei sind Bonusangebote realistischerweise immer nur für einen Teil der User wirklich interessant. Ausnahmen gibt es natürlich auch hier. Häufig wird man aber nicht darum herumkommen, einen genaueren Blick in die längeren Bonusbedingungen zu werfen, um festzustellen, ob dieses Angebot auch für einen selbst die richtige Wahl ist.

Die verschiedenen Formen der einzelnen Bonusangebote sollen hier einer genaueren Betrachtung unterzogen werden.

Die verschiedenen Bonusformen bei Sportwetten

Bonus ist nicht gleich Bonus, das gilt auch im Bereich der Sportwetten. Die verschiedenen Formen führen zu unterschiedlichen Vorteilen eines Spielers und kommen mit unterschiedlichen Voraussetzungen daher. Häufig ist von folgenden Bonusformen die Rede:

– Willkommensbonus
– Einzahlungsbonus
– Bonus ohne Einzahlungen
– Free Bets

Der Willkommensbonus bei Sportwetten

Diese Form des Bonus eignet sich vor allem dazu, um neue Spieler anzulocken. Daher ist er häufig besonders attraktiv gestaltet und verspricht im Bonus hohe Summen. Eigentlich bezeichnet der Ausdruck „Willkommensbonus“ dabei verschiedene einzelne Boniformen. So kann es sich hierbei um einen Einzahlungsbonus für neue Spieler, aber auch um einen Bonus ohne Einzahlung handeln. Auch andere Angebote sind denkbar, zum Beispiel die schon genannten Free Bets.

Auch beim Willkommensbonus gibt es Angebote, die sich nicht für jeden Spieler eignen. Gerade wenn besonders hohe Bonussummen im Spiel sind, ist das Freispielen des Bonus und möglicher Gewinne an hohe Bedingungen geknüpft, die nicht jeder User mit seinem Spielstil wird erfüllen können. Gerade die User, die nur einmal auf einer Seite vorbeischauen wollen, um ein oder zwei Wetten zu platzieren, sollten in vielen Fällen auf einen Willkommensbonus verzichten.

Der Einzahlungsbonus bei Sportwetten

Viele Willkommensboni sind auch Einzahlungsboni. Hierbei handelt es sich also nicht um einen Bonus ohne Einzahlung, sondern, wie der Name schon deutlich macht, um einen Bonus, der bei einer eigenen Einzahlung eines Spielers fällig wird. Häufig wird dieser Bonus als prozentualer Anteil auf die Einzahlung eines Spielers gewährt. Am besten lässt sich dies an einem Beispiel deutlich machen.

Ein Sportwetten Anbieter wirbt mit einem Bonus von 100 Prozent bis zu einer maximalen Höhe von 120 Euro. Um diesen Bonus erhalten zu können, ist nun eine eigene Einzahlung eines Spielers notwendig. Dieser kann zum Beispiel 100 Euro einzahlen. Wenn er sich dann dazu entscheidet, den Bonus anzunehmen, erhält er noch einmal 100 Euro vom Buchmacher dazu. Insgesamt stehen ihm dann also 200 Euro für Wetten zur Verfügung. Würde ein User 120 Euro einzahlen, dann würde er wieder die gleiche Summe, also 120 Euro, als Bonus erhalten. Würde er jedoch mehr als die 120 Euro einzahlen, so würde der Bonus nicht weiter steigen, da dies in den Bonusbedingungen so festgelegt ist.

Ein Willkommenspaket bestehen aus mehreren Boni

Auf manch einer Seite wird man als neuer Spieler nicht nur einen Bonus auf die erste Einzahlung bekommen. Stattdessen gibt es dann ein Willkommenspaket, bei welchem auf eine Vielzahl von Einzahlungen Boni gewährt werden, zum Beispiel auf die ersten drei oder vier Einzahlungen. Die Wettseite verspricht sich davon natürlich, den User immer wieder zu neuen Einzahlungen zu bringen, und ihn so zu einem Stammspieler zu entwickeln.

Auch hier sollte man als User aber einen genaueren Blick auf die gültigen Bonusbedingungen werfen. Gerade bei einer Vielzahl von Einzahlungen sind natürlich auch Umsatzbedingungen zu erfüllen, die nicht jeder Spieler wird erreichen können. Wer aber gleich so richtig mit dem Wetten loslegen will, für den kann ein solches Willkommenspaket an Bonusangeboten sehr attraktiv sein.

Ein Bonus ohne Einzahlung auf Sportwetten

Dieses Angebot klingt eigentlich zu schön, um wahr zu sein. Soll man als User einfach einen Bonus erhalten, ohne selbst etwas dafür tun zu müssen? Tatsächlich ist das auf manchen Seiten der Fall. Hier gibt es einen Bonus ohne Einzahlung. Um diesen zu erhalten, muss man sich als Spieler manchmal einfach nur auf einer Seite registrieren. Schon allein dafür bekommt man dann einen Bonus, der in den Details jeweils unterschiedlich gestaltet sein kann.

So gibt es vielleicht die Möglichkeit, eine Reihe von bestimmten Wetten gratis durchzuführen. Das kann zum Beispiel geschehen, indem man den Einsatz einer Wette wiederbekommt, falls diese nicht erfolgreich sein sollte. Damit hat man als Spieler dann also kein Risiko. Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Startkapital für das Wetten auf der Seite zu bekommen. Denkbar ist hier zum Beispiel, dass man als Spieler zehn Euro bekommt, um diese zum Wetten einzusetzen. Solche Aktionen kennt man bereits aus dem Online Casino.

Genau wie im Online Casino ist ein solcher Bonus aber an gewisse Bedingungen geknüpft. Diese sollte man auch unbedingt kennen, bevor man einen solchen Willkommensbonus in Anspruch nimmt. Allzu häufig wird man einen Bonus ohne Einzahlung auch auf Wettseiten nicht finden. Das liegt daran, dass diese für die Wettanbieter mit erheblichen Investitionen verknüpft sind. Und das ohne, dass man sich sicher sein kann, später auch wirklich Stammspieler zu haben. Wer wirklich einen Bonus ohne Einzahlung haben möchte, sollte also die Augen aufhalten. Allerdings sollte dies lange nicht der einzige Grund sein, um sich auf einer bestimmten Seite zu registrieren. Ein solcher Bonus ist nämlich in vielen Fällen attraktiv, aber nicht so unglaublich entscheidend, wie es auf den ersten Blick aussehen mag.

Bonus als Free Bets

Free Bets wurden von den Anbietern von Sportwetten geschaffen, um ebenfalls als Bonus zu fungieren. Hierbei kann ein User kostenlos wetten. Das kann zum Beispiel funktionieren, indem der Einsatz der Wette erstattet wird, falls diese verloren gehen sollte. Dann kann man als User also ganz ohne Risiko wetten. Manchmal gibt es die Free Bet auch in Kombination mit anderen Boni, zum Beispiel in einem Willkommenspaket.

Ein Blick in die Bonusbedingungen ist Pflicht

Bevor man als User einen Bonus in Anspruch nimmt, sollte man sich stets über die Bonusbedingungen informiert haben. Diese legen genau fest, wie ein Bonus auf einer Wettseite organisiert ist. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, wie die Umsatzbedingungen aussehen. Diese regeln nämlich, ab wann man sich als Spieler den Bonus und mögliche Gewinne nach dem Wetten auszahlen lassen kann. Das ist nicht sofort möglich, denn ansonsten könnte man sich ja einfach auf einer Seite anmelden, dort das Bonuspaket in Anspruch nehmen, und im Anschluss das Geld auszahlen. So ist das Ganze natürlich nicht gedacht. Stattdessen soll die Einzahlung gemeinsam mit dem Bonus ja dazu genutzt werden, um um Wetten auf der Seite abzuschließen.

Wie streng und umfangreich die Bonusbedingungen sind, ist dabei von Seite zu Seite unterschiedlich. Auf manchen Wettplattformen ist es einfacher, den Bonus freizuspielen, als auf anderen. Bevor man den Bonus in Anspruch nimmt, sollte man sich daher über die eigene Spielweise klar werden. Diese sollte dann mit den Bonusbedingungen verglichen werden. Das bedeutet also ganz konkret, ob man einen Bonus überhaupt freispielen kann.

Das lässt sich an einem Beispiel deutlich machen. Vielleicht will man als User einfach mal 10 Euro bei einem Wettanbieter einzahlen, um ein paar Online Sportwetten durchführen zu können. Während man sich auf der Seite registriert, bekommt man auf einmal ein sehr attraktives Bonusangebot angezeigt: Auf eine Einzahlung von mindestens 20 Euro bekommt man also Spieler einen Einzahlungsbonus in Höhe von 200 Prozent. Ganz spontan entschließt man sich dazu, den Bonus in Anspruch zu nehmen und statt zehn Euro zwanzig Euro einzuzahlen. Darauf gibt es dann einen Bonus von 200 Prozent, also 40 Euro. Insgesamt stehen dem User also 60 Euro zum Wetten zur Verfügung.

In den Bonusbedingungen ist nun vermerkt, dass der gesamte Betrag, also Bonus und die eigene Einzahlung des Spielers, 30 mal gesetzt werden muss, bevor die übrigen Gewinne ausgezahlt werden können. Das ergibt eine Rechnung von 30 mal 60 Euro. Dies sind insgesamt 1800 Euro, die gesetzt werden müssen. Für jemanden, der nur mal kurz in die Welt der Online Sportwetten hinein schnuppern wollte, ist das eine stolze Summe! Außerdem kann es hier auch noch mehr Bedingungen geben, so zum Beispiel, dass nur Wetten mit einer minimalen Quote von 2,0 genutzt werden können, um den Betrag freizuspielen. Alle anderen Wetten zählen gar nicht.

Außerdem denkbar: Der Bonus muss in einer bestimmten Zeit freigespielt werden, da er sonst verfällt. Wer es nicht schafft, zum Beispiel in einem Monat diesen Betrag zu erreichen, der verliert den Bonus. Das ist natürlich ärgerlich. Als neuer Spieler kann man sich hier durchaus stark unter Druck gesetzt fühlen, schnell viele Wetten abschließen zu müssen. Dadurch kann man schnell den Spaß verlieren. Wer also nur einmal ein oder zwei Wetten setzen wollte, der kann einfach zehn Euro beim Online Buchmacher einzahlen und dann damit seinen Spaß haben.

Wer allerdings gerne viel und intensiv wettet, für den kann ein Wettbonus durchaus Sinn ergeben. Ein Blick in die Bonusbedingungen ist aber stets unbedingt notwendig. Eine Alternative kann ein Bonus ohne Einzahlung sein. Zwar bedeutet dieser, dass hier besonders hohe Bonusbedingungen gelten, dafür aber ist kein eigenes Geld eines Spielers im Spiel und man kann ein wenig auf der Seite herumprobieren. So ist es kein Problem, wenn das Geld dann verloren geht, weil man es sich zu spät auszahlen lässt.

Welcher Wettanbieter hat den besten Bonus?

Diese Frage lässt sich , wie sollte es auch anders sein, nicht so einfach beantworten. Schließlich hat jeder User andere Ansprüche an einen Bonus, wie weiter oben schon deutlich geworden ist. Während manch ein User gleich einen High Roller Bonus haben möchte, um viel und intensiv zu wetten, wollen andere Spieler nur mal auf einer Seite herein schnuppern. Diese benötigen einen viel kleineren Bonus oder sind vielleicht sogar am besten ohne Bonus dran. Die Vielfalt der Boni ist ebenfalls ein Punkt, der einen Vergleich zwischen den Seiten schwierig macht. Und dann kommt natürlich noch hinzu, dass die Seiten schnell ihre Bonusangebote wechseln können. Das erschwert einen Vergleich natürlich zusätzlich.

Als Spieler sollte man daher auf der Suche nach einer Wettseite mit einer umfassenden Recherche starten. Was sagen verschiedene seriöse Vergleichsseiten zum Thema aktueller Bonus? Natürlich sollte man auch stets auf den Seiten selbst vorbeischauen, denn vielleicht hat sich der Bonus schon wieder geändert.

Im nächsten Schritt sollte man sich nicht nur von den großen Werbeanzeigen für die Boni blenden lassen. Schließlich geht es hier auch ums Kleingedruckte. Dort finden sich dann die Bonusbedingungen, die man ausführlich lesen und vergleichen sollte. So entpuppt sich ein vermeintlich attraktiver Bonus dann vielleicht als doch nicht geeignet. Wer sich ein wenig Zeit bei der Auswahl einer Wettseite nimmt, der wird schnell zwei Fragen klären können. Zunächst: Ist ein Bonus für mich überhaupt das Richtige? Und im zweiten Schritt: Welcher Bonus ist für mich der Richtige? Wer hier nichts überstürzt und sein eigenes Wettverhalten richtig einschätzen kann, der ist auf dem richtigen Weg.

Empfehlenswerte Wettanbieter, die man sich genauer anschauen sollte

In der Vergangenheit haben verschiedene Anbieter mit attraktiven Bonusangeboten auf sich aufmerksam gemacht. Dazu können ein Bonus ohne Einzahlung genauso gehören wie ein Willkommenspaket an verschiedenen Boni oder auch ein Einzahlungsbonus. Zu diesen Anbietern gehören zum Beispiel Bwin und Tipico, aber auch Bet365. Daneben gibt es noch eine ganze Reihe von weiteren Seiten, die man sich als Spieler anschauen sollte.

Insgesamt ist die Auswahl an seriösen und sicheren Wettseiten mittlerweile so groß, dass man als User schon mal den Überblick verlieren kann. Dabei sollte man immer darauf achten, auch wirklich auf einer sicheren und seriösen Seite unterwegs zu sein. Da die Auswahl in diesem Bereich so groß ist, sollte dies aber eigentlich kein Problem sein. Neben der Sicherheit und dem Bonus sollten bei der Auswahl eines Online Buchmachers aber auch noch andere Punkte eine Rolle spielen.

Andere Punkte bei der Auswahl eines Wettanbieters

Ein Bonus ist nur einer von vielen Punkten, die bei der Auswahl eines Wettanbieters im Internet beachten werden sollten. Wie schon gesagt, ist die wichtigste Eigenschaft einer Wettseite, dass sie sicher und seriös ist. Dafür muss eine gültige Lizenz vorliegen, um Online Wetten anbieten zu können. Diese Lizenz ermöglicht es dann auch deutschen Spielern, auf der Seite aktiv zu sein. Wer sich unsicher ist, ob eine bestimmte Seite über eine Lizenz verfügt, sollte zunächst auf jeden Fall die Finger von der Seite lassen! Erst wenn diese Frage eindeutig geklärt ist, kann man sich anderen Punkten zuwenden.

Dazu gehört dann natürlich der Bonus, ganz gleich, ob es sich um einen Einzahlungsbonus oder um einen Willkommensbonus handelt. Außerdem geht es aber natürlich auch darum, welche Wetten auf einer Seite überhaupt angeboten werden und wie es mit den Wettquoten aussieht. Viele Spieler interessieren sich auch für die Frage, wie die Seite mit der Wettsteuer umgeht. Und wer ab und zu auch mal in einem Online Casino vorbeischauen möchte, der sollte eine Seite wählen, die sowohl Online Sportwetten, als auch Casino Spiele im Angebot hat.

Ein anderer wichtiger Punkt ist der Support, der geboten wird. Zwar möchte man diesen als Spieler eigentlich nicht in Anspruch nehmen, allerdings kann dies natürlich immer mal wieder vorkommen. Dann legen manche User wert auf einen Support in deutscher Sprache. Auch stellt sich die Frage, wie der Support zu erreichen ist: Geht dies per Telefon oder E-Mail? Viele User freuen sich auch über einen Live Chat. Immer wichtiger wird auch die Frage nach einer Sportwetten App. Verfügt die jeweilige Seite also über ein mobiles Angebot, damit User auch auf dem eigenen Smartphone oder Tablet bequem und von überall aus Wetten abgeben können?

Technisch gesehen kann eine solche App über verschiedene Wege umgesetzt werden. Denkbar ist hier eine Download App, die man aus dem App Store des verwendeten Systems herunterlädt. Eine Alternative ist eine Web App, die ganz einfach über den mobilen Browser auf Smartphone oder Tablet geöffnet werden kann. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile. Heutzutage bietet eigentlich jede Wettseite mindestens eine App an. Wer als Spieler auch mobil aktiv sein will, der sollte sich mit dem Angebot schon vor der Registrierung beschäftigen.

Insgesamt ist die Auswahl eines Wettanbieters also ein Vorgehen, bei dem verschiedene Punkte eine Rolle spielen, und die Bonusangebote nur ein Teil sind. Wer sich etwas Zeit nimmt, sollte hier aber auf dem richtigen Weg sein.

Bonusangebote nur auf seriösen Seiten in Anspruch nehmen

Dieser Punkt wurde zwar schon erwähnt, er ist aber besonders wichtig und verdient daher extra Aufmerksamkeit. Die Auswahl an Wettseiten im Internet ist mittlerweile sehr groß. Gerade als Anfänger kann es dabei schwierig sein, den Überblick zu behalten. Eine Sache sollte man dabei aber nicht aus den Augen verlieren: Die Sicherheit und Seriösität einer Seite. Ist diese nicht gegeben oder aber ist man sich in diesem Punkt unsicher, sollte man auf keinen Fall auf der Seite aktiv werden! Stattdessen sollte man sich vorher ausreichend informieren, um hier eine sichere Entscheidung treffen zu können.

Dafür sollten auch andere Informationsquellen herangezogen werden, zum Beispiel im Internet. Zu den Punkten, die ein sicherer und seriöser Wettanbieter erfüllen muss, gehört nicht nur die Lizenz. Außerdem muss auch die technische Sicherheit der Seite gewährleistet sein. Auch die Software muss einwandfrei funktionieren. Das ist vor allem bei Live Wetten ein wichtiger Punkt, denn hier verändern sich schließlich live die Quoten. Daher ist es wichtig, dass man als Spieler direkt und schnell wetten kann.

Willkommensbonus bei Sportwetten: Die Auswahl ist groß

Wie sich zeigt, ist die Auswahl an Seiten für Sportwetten im Internet mittlerweile sehr groß. Und so ist es dann auch mit den Boni, die auf diesen Seiten angeboten werden. Will man als User überhaupt ein Bonusangebot auswählen? Das ist die erste Frage, die man sich stellen sollte. Boni eignen sich vor allem für User, die regelmäßig wetten und die ihr eigenes Wettverhalten einschätzen können. Wer nur mal in die Welt der Online Sportwetten hinein schnuppern möchte, der sollte auf einen Bonus vielleicht zunächst verzichten.

Wer sich dann für einen Bonus entscheidet, der hat die Qual der Wahl: Einzahlungsbonus, Willkommensbonus, ein ganzes Willkommenspaket und vielleicht sogar ein Bonus ohne Einzahlung können sich auf Sportwetten Seiten finden. Wer etwas Geduld mitbringt, der wird bei der Auswahl einer Wettseite und eines Bonus die richtige Entscheidung treffen.