Arsenal FC vs. Slavia Prag Tipp, Prognose & Quoten

Europa League: Tipp, Prognose und Quote zu Arsenal FC – Slavia Prag am Donnerstag.

FC Arsenal London gegen Slavia Prag; Cesc Fabregas und Mickaël Tavares
Cesc Fabregas und Mickaël Tavares beim Spiel Arsenal gegen Slavia Prag 2007 —
Foto: IMAGO / PanoramiC
07.04.2021 - 16:21 | von Ben Friedrich | Europa League Tipps

Es verspricht ein interessanter Donnerstagabend zu werden, wenn sich Arsenal London und Slavia Prag nach 14 Jahren wieder im Ashburton Grove gegenüberstehen.

Arsenal FC: Statistik, aktuelle Form und Highlights

Der FC Arsenal spielte sich mit makelloser Bilanz an Rapid Wien, Dundalk und Molde vorbei in die K.o-Phase der Europa League. Nach dem beeindruckenden Weiterkommen gegen Benfica Lissabon wurde ihr Angstgegner Olympiakos Piräus beinahe wieder zum Stolperstein.

Die Griechen mit ihrem angriffslustigen Schreckgespenst Youssef El Arabi hatten die Gunners schon vor einem Jahr rausgekegelt. Dank eines 3:1-Hinspielsieges konnten sie sich dieses Jahr auch eine 0:1-Pleite zu Hause erlauben, bei der besagtes Phantom schon wieder traf.

Seit dieser Niederlage konnte die Mannschaft von Mikael Arteta auch gegen West Ham (3:3) und den FC Liverpool (0:3) nicht gewinnen, der ihnen die Niederlage im Community Shield schon doppelt zurückzahlte.

Nachdem Prag die Glasgow Rangers aus dem Wettbewerb warf, ist Arsenal mit Man United eines von zwei verbliebenen britischen Teams. Sie wollen sich für ihre schottischen Kollegen und die unschöne Rassismus-Kontroverse rund um dieses Spiel revanchieren.

Außenverteidiger Kieran Tierney und Abwehrlegende David Luiz werden wohl verletzungsbedingt nicht zum Einsatz kommen, aber bei Kapitän Granit Xhaka, Emile Smith Rowe und Bukayo Saka besteht eine gewisse Chance, dass sie die Physios hinbekommen.

Slavia Prag: Statistik, aktuelle Form und Highlights

National kann momentan niemand Slavia Prag das Wasser reichen und auch in Europa besiegten nur der FC Midtjylland, Hapoel Beer Sheva und Bayer Leverkusen die Tschechen. Nach Leicester und Glasgow wollen sie nun mit Arsenal London das dritte britische Team hintereinander aus dem Wettbewerb befördern.

Die Mannschaft von Coach Jindrich Trpisovsky ist seit 21 Spielen wettbewerbsübergreifend ungeschlagen und hat seit dem Jahreswechsel noch keine Niederlage einstecken müssen. Am Wochenende büßte sie allerdings in der Liga zwei Punkte ein, als sie gegen Zbrojovka Brünn ein 0:0-Unentschieden ausspielte.

Als sie 2007 im Ashburton Grove zu Gast waren, gab es in der Champions-League-Gruppenphase eine deftige 0:7-Niederlage, bei der Cesc Fabregas (Foto) und Theo Walcott sowie Nicklas Bendtner trafen. Damals saß zudem Jens Lehmann auf der Bank, während Augsburgs Marek Suchy als junger Hüpfer bei Slavia am Ball war.

Bei „Sešívaní“ fehlt Ondrej Kudela aufgrund einer Erkrankung sowie Simon Deli und David Hovorka verletzt. Trpisovsky setzt während der Verletzung von Torwart Ondrej Kolar bemerkenswerter Weise auf den 18-jährigen Matyas Vagner, der trotz roter Karte in Brünn wohl auch in der Europa League zwischen den Pfosten stehen wird.

Fussballinfo Prognose und Tipp

Arsenal London ist alles andere als gut drauf und steht einem ernstzunehmendem Gegner gegenüber, der sie durchaus aus dem Wettbewerb schießen könnte. Wenn es den Gunners dennoch gelingt, eine bessere Leistung als gegen Liverpool hinzulegen, dann besteht eine gewisse Chance, die Entscheidung offenzuhalten. Unser Tipp ist für das Hinspiel ein Unentschieden.

Das sind unsere Top Tipps:

  • 1X2 Siegwette: Unentschieden zu 3.80 bei Bet90
  • Kombiwette: Doppelte Chance 1 oder X und über 1,5 Tore zu 1.31 bei ComeOn!
  • Torschütze: Nicolae Stanciu trifft irgendwann zu 6.00 bei 888Sport

Beste Europa League Quoten

  • Sieg Arsenal London Quote: 1.57 bei Betano
  • Unentschieden Quote: 4.35 bei Bet90
  • Sieg Slavia Prag Quote: 6.50 bei BildBet
VG Wort