Europa League Achtelfinale Auslosung

Europa League Achtelfinale Auslosung
Manchester United gegen AC Mailand dieses Mal in der Europa League —
Foto: IMAGO / Gribaudi/ImagePhoto
01.03.2021 - 10:22 | von Ben Friedrich

Am 26. Februar wurden die Partien des Achtelfinales ausgelost, in dem keine deutsche Mannschaft mehr mitspielt. Leverkusen-Bezwinger Young Boys Bern reist nun nach Amsterdam, während Hoffenheim-Besieger Molde FK auf Granada trifft.

„Glücksfee“ Hakan Yakin, den man zum Beispiel noch aus seiner Zeit beim VFB Stuttgart (2004-05) kennt, zog mit Manchester United gegen AC Mailand den vielleicht größten Knüller. Diese Partie gab es zuletzt 2010 in der Champions League (Foto) und die Engländer setzten sich durch.

Von den sechzehn verbliebenen Mannschaften gewann Ajax Amsterdam den Pokal 1992, Manchester United war 2017 mit José Mourinho erfolgreich und Schachtar Donezk gewann 2009. Tottenham Hostpur gewann den UEFA-Pokal sogar zweimal und zwar 1972 und 1984.

Es sind also noch drei englische Teams dabei, zwei spanische, zwei italienische, zwei ukrainische und jeweils eine aus Schottland, Norwegen, Kroatien, Griechenland, Tschechien, Niederlande und der Schweiz.

Hinspiele am Donnerstag, 11. März 2021

Ajax Amsterdam - Young Boys Bern 3:0

Dynamo Kiew - FC Villareal 0:2

Manchester United - AC Mailand 1:1

Slavia Prag - Glasgow Rangers 1:1

AS Rom - Schachtar Donezk 3:0

Olympiakos Piräus - FC Arsenal 1:3

Tottenham Hotspur - Dinamo Zagreb 2:0

FC Granada - Molde FK 2:0

Rückspiel am Donnerstag, 18. März 2021

Schachtar Donezk - AS Rom 1:2

Molde FK - FC Granada 2:1

FC Arsenal - Olympiakos Piräus 0:1

Dinamo Zagreb - Tottenham Hotspur 3:0

Glasgow Rangers - Slavia Prag 0:2

Young Boys Bern - Ajax Amsterdam 0:2

FC Villareal - Dynamo Kiew 2:0

AC Mailand - Manchester United 0:1

Glasgow Rangers - Slavia Prag 0:2