Phillipp Mwene schließt sich PSV Eindhoven an

Phillipp Mwene schließt sich PSV Eindhoven an
Wechselte 2018 von Kaiserslautern zu Mainz: Phillipp Mwene —
Foto: IMAGO / Ulrich Hufnagel
01.06.2021 - 17:32 | von Ben Friedrich

Flügelspieler Phillipp Mwene schließt sich zur kommenden Saison PSV Eindhoven an. Er kommt ablösefrei, da sein Vertrag beim 1. FSV Mainz 05 auslief.

Der 27-jährige Österreicher unterschrieb bei den Rot-Weiß-Gestreiften einen Vertrag über drei Jahre. Eindhovens technischer Direktor John de Jong meinte über ihn: „Wir sehen Phillipp als eine Bereicherung für unseren Kader und freuen uns daher, ihn beim PSV begrüßen zu dürfen.“

„Wenn man eine Auswahl zusammenstellt, sucht man immer nach einer Mischung aus Talent, Erfahrung und spezifischen Qualitäten. Phillipp ist ein multifunktionaler Spieler, der sowohl rechts als auch links in der Verteidigung und im Mittelfeld spielen kann.“

„Er hat letzte Saison bei Mainz fast alles gespielt und bringt uns so die Möglichkeit, unsere Auswahl mehr variieren zu können. Mit 27 Jahren ist Phillipp am Höhepunkt seiner Karriere und hat gezeigt, dass er in einer der stärksten Ligen Europas mithalten kann.“

Phillipp Mwene sagte nach seiner Unterschrift: „Der erste Eindruck, den ich von PSV bekommen habe, ist sehr gut. Das Stadion und die Trainingseinrichtungen sehen fantastisch aus. PSV ist ein großer Verein, der viele Titel gewonnen hat und jedes Jahr vorne mitkämpft.“

„Ich habe diese Herausforderung gesucht. Auf dem Spielfeld werde ich alles geben. Ich bin multifunktional und spiele dort, wo der Trainer denkt, dass er mich am besten einsetzen kann. Ich freue mich darauf, Teil dieses Clubs zu sein.“

Mwene absolvierte 30 Bundesligaspiele für Mainz (1 Tor, 2 Vorlagen) und 68 Partien für Kaiserslautern (4 Tore, 9 Vorlagen). Als gelernter Spieler auf der rechten Außenbahn entwickelte er sich besonders unter Trainer Bo Svensson immer besser auf der linken Seite.