FC Barcelona verpflichtet Sergio Agüero

FC Barcelona verpflichtet Sergio Agüero
Spielte 97 Mal für Argentinien und 390 Mal für Manchester City: Sergio Agüero —
Foto: IMAGO / Fotoarena
31.05.2021 - 20:05 | von Ben Friedrich

Von Man City zum FC Barcelona. Barça angelt sich den ablösefreien Argentinier Sergio „Kun“ Agüero.

Somit könnte es auch ein Weiterbestehen der langen Partnerschaft mit Urgestein Lionel Messi geben, denn Kun ist schließlich ein langjähriger Freund. Seit Monaten wird über den Abgang von „La Pulga“ spekuliert. Sein Vertrag läuft aus, doch mit der Ankunft Agüeros könnte er umgestimmt werden.

Sergio Agüero (32) ist eine wahre Manchester-City-Legende mit seinen 390 Einsätzen, 260 Toren und 73 Vorlagen. Spaniens La Liga kennt er indessen aus seiner Zeit bei Atlético Madrid von 2006 bis 2011 (230 Spiele, 100 Tore, 73 Vorlagen).

Kun (benannt nach seiner Lieblingsfigur aus einem japanischen Comic) wurde in England zwei Mal Torschützenkönig, gewann fünf Mal die Premier League, ein Mal den FA Cup, sechs Mal den League Cup und drei Mal den Supercup. Kein Ausländer schoss in England mehr Tore als er.

Bei Barça unterschreibt er einen Vertrag bis 2023 mit Austiegsklausel. Im Interview beschrieb Agüero seine Rolle: „Ich habe meinen Spielstil mit der Zeit verändert. Ich habe eine Vorstellung, wie ich dem Team mit meiner Erfahrunghelfen kann.“