Lucas Vázquez bei Real Madrid vor dem Absprung?

Sein Vertrag bei den Königlichen endet: Lucas Vázquez.
Sein Vertrag bei den Königlichen endet: Lucas Vázquez.
Foto: IMAGO / ZUMA Wire
02.03.2021 - 06:46 | von Johannes Ketterl

Gegen Real Sociedad San Sebastian kam Real Madrid am gestrigen Montag nicht über ein 1:1 hinaus und musste damit angesichts des erst eine Minute vor Schluss von Vinicius Junior erzielten Ausgleichs sogar zufrieden sein. Nichtsdestotrotz verloren die Königlichen im Meisterrennen zwei Punkte auf Atletico Madrid und den FC Barcelona. Daran konnte auch Lucas Vazquez nichts ändern, der erneut als Vertreter des verletzten Daniel Carvajal auf der rechten Abwehrseite ran musste.

Wie es mit Vazquez nach dieser Saison weitergeht, ist unterdessen nach wie vor offen. Der Vertrag des 29-Jährigen, der mit kurzen Leihunterbrechungen bereits seit 2007 für die Königlichen spielt, läuft am Ende der Saison aus.

In den Gesprächen über eine weitere Zusammenarbeit scheinen die Fronten aktuell verhärtet. Laut einem Bericht von "ABC" sollen sich Real Madrid und Vazquez zwar über eine Verlängerung um drei Jahre einig sein, doch bei der wirtschaftlichen Ausgestaltung liegen beide noch ein gutes Stück auseinander. Während Real aufgrund der Corona-Krise sparen und so auch Vazquez' Gehalt um zehn Prozent reduzieren will, erhofft sich der neunfache spanische Nationalspieler eine Erhöhung seiner Bezüge um 15 Prozent.

Bleibt abzuwarten, ob noch ein gemeinsamer Nenner gefunden wird oder Vazquez eine neue Herausforderung in Angriff nimmt.