Julien Stéphan ist neuer Trainer bei Racing Straßburg Alsace

Julien Stéphan ist neuer Trainer bei Racing Straßburg Alsace
Trainierte zweieinhalb Jahre Stade Rennes: Julien Stéphan —
Foto: IMAGO / PanoramiC
28.05.2021 - 16:29 | von Ben Friedrich

Nachdem Thierry Laurey nach fünf Jahren bei RC Straßburg seinen Vertrag nicht verlängern konnte, wurde nun mit Julien Stéphan ein Nachfolger gefunden.

Nach Ende der Saison lief Thierry Laureys Vertrag nach fünf Jahren aus. Straßburg hatte seinen Kontrakt nicht mehr verlängern wollen. Präsident Marc Keller meinte, dass „nun ein Zyklus zu Ende geht. Wir haben mit Laurey ein großes Abenteuer erlebt, mit starken Momenten und schwierigeren Zeiten, in denen der Verein immer zusammengeblieben ist.“

Als Nachfolger entschieden sich die Elsäßer für Julien Stéphan (40), der im März bei Stade Rennais freiwillig zurücktrat, da er glaubte, keine Lösungen mehr finden zu können.

Die Westfranzosen hatte er zweieinhalb Jahre betreut. Sensationell gewann er dort mit seiner Mannschaft gegen PSG den Coupe de France 2019. 2020 spielten sie dann zum ersten Mal Champions League. Racing Straßburg war 2017 wieder in die Ligue 1 aufgestiegen und beendete die aktuelle Saison auf Rang 15.