Xabi Alonso offenbar neuer Trainer von Borussia Mönchengladbach

Wohl Nachfolger von Marco Rose: Xabi Alonso.
Wohl Nachfolger von Marco Rose: Xabi Alonso.
Foto: IMAGO / Agencia EFE
22.03.2021 - 10:44 | von Johannes Ketterl

Mit dem 3:0-Sieg am Samstag im Krisenduell beim FC Schalke 04 hat Marco Rose seine Position als Trainer von Borussia Mönchengladbach nach zuvor sieben Pflichtspielniederlagen in Folge wieder gestärkt. Deutlich wahrscheinlicher ist nun wieder, dass der 44-Jährige die Saison als Coach der Fohlen-Elf beenden wird, ehe es für Rose ab Juli bei Borussia Dortmund weitergeht. Unterdessen scheint nach einigen Spekulationen nun auch die Nachfolge geklärt.

Wie "Bild" berichtet, soll Xabi Alonso neuer Trainer der Borussia werden und damit keiner der bislang gehandelten Kandidaten von Florian Kohfeldt über Jesse Marsch bis hin zu Oliver Glasner.

Der 39-jährige Spanier, der während seiner aktiven Karriere zwischen 2014 und 2017 auch für den FC Bayern München spielte und aus dieser Zeit hervorragend Deutsch spricht, trainiert aktuell noch die zweite Mannschaft von Real Sociedad San Sebastian in der dritten Liga Spaniens.

Nun startet der einstige Mittelfeldspieler, der unter anderem Welt- und Europameister sowie Champions-League-Sieger war, offenbar auch im Profibereich durch. Eine Bestätigung seitens der Borussia steht allerdings noch aus.