Connect with us

Sportwetten mit Lastschrift – ELV Wettanbieter Vergleich

Zahlungsmöglichkeiten auf Sportwetten Seiten gibt es gefühlt wie Sand am Meer. Trotzdem kommt es natürlich auch darauf an, dass man sich als Spieler sicher mit der ausgewählten Methode fühlt. Daher zahlen viele User gerne mit Lastschrift. Diese Methode erfreut sich in Deutschland schon länger Beliebtheit, auch außerhalb der Online Welt von Sportwetten oder Online Casinos. Wenn der Wettanbieter vertrauenswürdig ist, dann ist mit der Lastschrift eine Einzahlung schnell und sicher möglich.

Sportwettenanbieter mit Lastschrift Option

100% bis zu 100€
5 Freiwetten Besonders gute Quoten Schnelle Auszahlung
10€
PayPal - Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Giropay - Kreditkarte - Neteller - Banküberweisung
9.8
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€
Bekannter Anbieter gute Quoten Schnelle Auszahlung
10€
Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Kreditkarte - Paysafe - Banküberweisung
9.7
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€
20% Cashback Top Quoten Schnelle Auszahlung
10€
PayPal - Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Kreditkarte - Paysafe - Banküberweisung
9.6
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€
Bekannt aus dem TV Spitzen Quoten Schnelle Auszahlung
10€
PayPal - Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Giropay - Kreditkarte - Neteller - Paysafe
9.5
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€
Bekannt aus dem TV Attraktiver Bonus Schnelle Auszahlung
10€
PayPal - Skrill - Kreditkarte - Neteller - Paysafe - Banküberweisung
9.4
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€
Viele Live Wetten/span> PayPal Schnelle Auszahlung
10€
PayPal - Skrill - Giropay - Kreditkarte - Neteller - Paysafe - Banküberweisung
9.3
18+ - AGBs beachten
50% bis zu 100€
Gute Quoten Viele Wettarten Schnelle Auszahlung
10€
PayPal - Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Giropay - Neteller - Banküberweisung
9.2
18+ - AGBs beachten

Die Lastschrift – Eine Bezahlmöglichkeit unter Vielen?

Wenn es um Geld geht, sind User naturgemäß sehr vorsichtig. Schließlich handelt es sich hierbei um ein sensibles Thema und man möchte natürlich sicher sein, dass das Geld nicht auf einmal weg ist. Daher muss man als User dem Verfahren, welches man verwendet, auch trauen können. Es geht also zunächst einmal um Sicherheit. Diese muss von einem Zahlungsverfahren auf jeden Fall geboten werden. Das Verfahren der Lastschrift muss also sicher sein. Ganz kurz dazu: Bei der Lastschrift handelt es sich, wenn sie korrekt ausgeführt wird und dabei vertrauenswürdige Partner im Spiel sind, um eine sehr sichere Methode der Zahlung.

Sicherheit sollte immer die erste Rolle spielen. Danach gibt es aber auch noch weitere Eigenschaften, die bei der Entscheidung für eine Zahlungsmethode und damit auch für ein Online Casino eine Rolle spielen. Hierbei handelt es sich um die Einfachheit und auch um die Schnelligkeit.

Ganz egal, was man im Internet bezahlten will: Als User möchte man natürlich, dass diese Zahlung möglichst schnell über die Bühne geht. Umso schneller eine solche Transaktion dann abgeschlossen ist, umso eher kann man dann auch zum Ergebnis übergehen. Und im Falle von Online Wetten bedeutet dies, dass das Geld auf dem Konto der Wettseite eingegangen ist, und man mit dem Wetten loslegen kann. Hierbei zeigen sich ganz knapp gesprochen bei der Lastschrift einige Probleme. So kann es bei dieser Methode durchaus zu Verzögerungen kommen und als Spieler muss man warten, bis das Geld auch wirklich eintrifft.

Bezüglich der Einfachheit der Lastschrift gibt es aber erstmal keine größeren Probleme. So lässt sich diese einfach und schnell für den User abwickeln. Auch eine Anmeldung auf einer bestimmten Plattform ist grundsätzlich erst einmal nicht nötig. Dies kann man durchaus als Vorteil gegenüber anderen Optionen der Einzahlung sehen. So ist es zum Beispiel bei der Nutzung einer E-Wallet notwendig, sich zunächst einmal auf der Seite zu registrieren. Erst dann kann die Plattform genutzt werden.

Theoretisch muss man sich auch vor der Nutzung einer Kreditkarte „registrieren“. Schließlich benötigt man hierfür ein Bankkonto und häufig ist noch eine extra Anmeldung für die Nutzung einer Kreditkarte notwendig. Allerdings kann man natürlich auch eine Lastschrift nur dann benutzen, wenn man über ein Bankkonto verfügt. Von daher sind hier die notwendigen Schritte ähnlich.

So funktioniert eine Lastschrift

Bei der Lastschrift handelt es sich um eine extrem verbreitete Variante der Zahlung. Ein großer Teil von bargeldlosen Zahlungen über Bankkonten wird per Lastschrift abgewickelt. Sehr ähnlich ist der Dauerauftrag zur Lastschrift. Diese beiden Möglichkeiten unterscheiden sich darin, dass bei einer Lastschrift die Summe, um die es geht, veränderlich ist, wohingegen der Betrag einer Lastschrift schwanken kann.

Eine Lastschrift bedeutet, dass ein User, also derjenige, der zum Beispiel eine Einzahlung bei einem Wettanbieter vornehmen will, dem Empfänger einer Zahlung die Erlaubnis erteilt, Geld vom Bankkonto des Users einzuziehen. Diese Erlaubnis wird dann von den beteiligten Banken ausgeführt. Es erteilt also der User einen Auftrag an den Zahlungsempfänger, der dann einen Auftrag an die Banken erteilt. Theoretisch kann dieser Prozess sehr schnell vonstatten gehen. So kann es mit einer Lastschrift aus technischer Perspektive sehr schnell möglich sein, dass Geld beim Wettanbieter einzuzahlen.

Das bedeutet allerdings nicht, dass das auch wirklich so schnell geschieht. So könnte ja auch eine Überweisung rein technisch sehr schnell durchgeführt werden. Trotzdem dauert es, bis diese komplett durchgeführt wurde. Hier nehmen sich Banken ebenfalls Bearbeitungszeit. Diese ist länger, wenn es sich um eine internationale Überweisung handelt.

Allerdings haben Verzögerungen bei der Ausführung einer Lastschrift nicht unbedingt etwas mit den beteiligten Banken zu tun. Der Auftrag zum Einzug des Geldes ergeht ja zunächst einmal von vom User zum Wettanbieter. Jetzt kommt es darauf an, wann dieser die Lastschrift einlöst. Manche Anbieter tun dies nur zu bestimmten Zeiten. Das kann natürlich ebenfalls zu Verzögerungen führen. Eine Lastschrift kann, muss aber nicht sofort ausgeführt werden. Hier sind Verzögerungen denkbar, die man als User eigentlich vermeiden möchte. Dies gilt es zu bedenken, bevor diese Zahlungsmethode gewählt wird.

Was sollte man bei einer Lastschrift noch beachten?

Bevor man eine Lastschrift von einem seiner Konten in Auftrag gibt, sollte man die ausreichende Deckung des Kontos überprüfen. Es muss also unbedingt genug Geld auf dem Konto vorhanden sein, um die Zahlung auch ausführen zu können. Dabei sollte man auch bedenken, dass eine Lastschrift wie gesagt unter Umständen nicht augenblicklich ausgeführt wird, sondern vielleicht erst am nächsten Tag oder noch später. Und in dieser Zeit kann der Kontostand natürlich möglicherweise gesunken sein. Daher ist es unbedingt notwendig, hier den Überblick über die eigenen Zahlungen zu behalten.

Sollte eine Lastschrift zu einem Zeitpunkt eingelöst werden, zu welchem sich nicht ausreichend Geld auf dem Konto befinden, dann wird diese von der eigenen Bank zurückgewiesen werden. Die Transaktion findet dann also nicht statt. Das ist schlecht, denn es bedeutet, dass man als User zunächst einmal nicht beim Wettanbieter aktiv werden kann. Außerdem ist eine geplatzte Lastschrift auch immer mit zusätzlichen Gebühren seitens der Bank verbunden. Und diese sind unnötig und ärgerlich.

Welche Wettanbieter ermöglichen eine Zahlung mit Lastschrift?

Eine ganze Reihe von seriösen Wettanbietern ermöglichen den eigenen Usern die Zahlung mit Lastschrift. Welche Anbieter das genau sind, kann sich dabei sehr schnell ändern. Hier kann es sich lohnen, als User immer mal wieder neu zu recherchieren. Aktuell findet man Möglichkeiten der Lastschrift zum Beispiel bei Bwin.

Unter den Begriff „Zahlung mit Lastschrift“ fallen dabei eine Reihe von verschiedenen Optionen. Dabei ist es auch nicht immer ganz klar, welche Optionen jetzt genau zur Zahlung mit Lastschrift gezählt werden. So wird beispielsweise in Diskussionen manchmal die Zahlungsmethode der Sofortüberweisung als Variante der Lastschrift bezeichnet. Tatsächlich handelt es sich hierbei aber um eine Überweisung, die durch den User selbst in Auftrag gegeben wird und damit eigentlich um keine Lastschrift. Andere verwendete Methoden lassen sich aber durchaus zur Lastschrift zählen.

Zahlen mit Lastschrift: Empfehlenswert oder nicht?

Die Zahlung mit Lastschrift ist eine etablierte Methode der Bezahlung. Auch schon lange vor der Zeit der Online Sportwetten und Online Casinos wurden viele Zahlungen per Lastschrift abgewickelt. Und auch online wird diese Methode von Usern nachgefragt. Mann kann sie daher durchaus für Zahlungen in Betracht ziehen. Allerdings sollte man sich dann genau mit den Eigenschaften der angebotenen Lastschrift Methode auseinandersetzen. Hier gibt es wie gesagt große Unterschiede zwischen den Abläufen. Außerdem sollte man sich auch zu den Alternativen der Lastschrift informieren. Mittlerweile gibt es eine ganze Reihe von Methoden, welche speziell zur Zahlung im Internet entwickelt worden sind. Und hier lohnt es sich durchaus, den Vergleich zur Lastschrift zu ziehen. Kann diese mit den Möglichkeiten der anderen Methoden mithalten? Ist damit nicht nur eine sichere, sondern auch eine schnelle Zahlung möglich? Denn gerade im Zeitalter des Internets ist Schnelligkeit alles. Und hier muss man bei Zahlung mit Lastschrift bei Wettanbietern manchmal Abstriche machen.

Fazit: Online Sportwetten mit Lastschrift bezahlen

Es zeigt sich also, dass Zahlungen mit Lastschrift für Sportwetten im Internet durchaus eine Möglichkeit sind. Daneben gibt es aber auch noch eine Reihe von anderen Optionen, die man berücksichtigen sollte. Hier seien zum Beispiel die Zahlung per Kreditkarte oder auch die Online Wallets erwähnt. Wer aber auf jeden Fall mit Lastschrift bezahlen will, der wird dafür Wettanbieter finden.

Rate this post

Veröffentlicht

-

Anzeige

Wettanbieter

100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 150€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten
100% bis zu 100€ Bonus
18+ - AGBs beachten

Mehr über Sportwetten

Anzeige