Dortmund vs. Augsburg Tipp, Prognose & Quoten

Bundesliga: Tipp, Prognose und Quote zu Dortmund – Augsburg am Samstag.

Borussia Dortmund gegen FC Augsburg Tipp Prognose 1. Bundesliga
Felix Uduokhai (links) traf für Augsburg beim 2:0 im Hinspiel gegen Dortmund —
Foto: IMAGO / MIS
29.01.2021 - 11:24 | von Ben Friedrich Bundesliga Tipps

Nach drei Spielen ohne Sieg kann Borussia Dortmund gegen den FC Augsburg wieder im Kampf um die Champions-League-Plätze eingreifen. Ziel ist zunächst der erreichbare Platz vier. Dem FCA gelang zuletzt der zweite Sieg gegen Union Berlin und jetzt knöpft man sich im Fernduell Stuttgart sowie Hoffenheim vor.

Trotz der Formdelle sehen die Buchmacher das Heimteam als Topfavoriten und vergeben eine niedrige Quote. Dabei haben die Schwaben schon im Hinspiel ihre Fähigkeit bewiesen, den BVB zu besiegen. Die Prognose blickt auf Statistik im direkten Vergleich, die aktuelle Situation und gibt drei Beispiele zum Dortmund Augsburg Tipp.

Dortmund: Statistik, aktuelle Form und Highlights

Die letzten beiden Niederlagen von Borussia Dortmund täuschen darüber hinweg, dass sie auch in diesen Spielen streckenweise dominierten und zahlreiche Chancen herausspielten. In beiden Partien hatten sie mehr Ballbesitz und konnten einige Torschüsse verzeichnen. Aber die Kaltschnäuzigkeit ist abhanden gekommen.

Dieses Saison fallen die Treffer der Borussen meist über Erling Haaland (14 Tore). Aber der gefährliche Norweger bekommt zu wenig Entlastung durch Julian Brandt, Jadon Sancho oder Raphaël Guerreiro.

Trotzdem ist der BVB hinter Bayern noch das zweitgefährlichste Team der Bundesliga. Die Spielzüge sind teilweise atemberaubend schnell und durchlaufen unzählige Stationen. Die Abschlüsse sind dann nicht immer ideal gelöst.

Steffen Tigges mit Profivertrag

Im Dezember kam Steffen Tigges von der zweiten Mannschaft, um im DFB-Pokal gegen Braunschweig zu helfen. Jetzt ist der 1,93 Meter große Stürmer offiziell in die Erste genommen worden. Im Januar bekam er vier Kurzeinsätze in der Bundesliga.

Trainer Edin Terzic muss auf Thomas Meunier, Thorgan Hazard, Axel Witsel, Dan-Axel Zagadou und Marcel Schmelzer verzichten.

Augsburg: Statistik, aktuelle Form und Highlights

Im September gewann der FC Augsburg überraschend mit 2:0 gegen den BVB und setzte sich auf die beste Position in dieser Spielzeit, den zweiten Platz. Felix Uduokhai (Foto) und der Top-Neuzugang Daniel Caligiuri trafen da. 

Nicht verwunderlich aber auch bemerkenswert war, dass Dortmund 80% Ballbesitz hatte und dreimal so oft aufs Tor schoss. Das hat auch mit Rafal Gikiewicz und den Jungs in der Defensive zu tun, die eine super Partie hinlegten. Warum soll das nicht nochmal gelingen?

Betrachtet man die ewige Bilanz, dann gewann der FCA nur drei seiner 20 Partien gegen diesen Gegner. Die Borussen gingen 12 Mal siegreich vom Platz.

Schon drei Siege auswärts

Die Bilanz auswärts ist nicht schlecht, denn gegen Union Berlin (3:1), Bielefeld (1:0) und Köln (1:0) konnte die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich gewinnen. Zudem gab es zwei Unentschieden.

Bei den Augsburgern fehlen wahrscheinlich nur Raphael Framberger und weiterhin Jan Morávek.

TV-Übertragung / Streaming: Das Spiel lässt sich über sky Sport verfolgen. Eine Zusammenfassung gibt es ab 19 Uhr in der ARD Sportschau.

Die nächsten Spiele: Freiburg gegen Dortmund am 06.02. — Augsburg gegen Wolfsburg am 06.02.

Wir sagen: Heimsieg

Terzic wird sich das Hinspiel nochmal angeschaut haben und versuchen, Lehren aus der Niederlage im Schwabenstadion zu ziehen. Dortmund sollte also gegen ein effektives, aber letztlich limitiertes Augsburger Team in die Erfolgsspur zurückfinden. 

Die Heimsieg-Quote ist wenig lukrativ, weswegen eine Torwette, zum Beispiel auf über 2,5 Tore im Spiel mehr Sinn ergibt. Ein wahrscheinliches Endergebnis ist 2:1.