Köln vs. Bayer Leverkusen Tipp, Prognose & Quoten

Bundesliga: Tipp, Prognose und Quote zu Köln – Bayer Leverkusen am Mittwoch.

Paulinho (Bayer 04 Leverkusen), Sebastiaan Bornauw (1.FC Koeln) 17.06.2020
Sebastiaan Bornauw gelang beim 1:3 im Juni gegen Leverkusen ein Kopfballtor
Foto: imago images / Poolfoto
15.12.2020 - 12:45 | von Ben Friedrich Bundesliga Tipps

Am 12. Spieltag der 1. Bundesliga trifft im Duell 1. FC Köln gegen Bayer Leverkusen ein Team, dass sich gerade aus der Abstiegszone befreit, auf den neuen Tabellenführer. Gelingt den Geißböcken im Rheinderby ein Sieg, würde dies einen Riesensprung in der Tabelle bedeuten - im Idealfall Platz 9. Dagegen ist die Werkself zum ersten Mal seit 12. September 2014 wieder Erster und möchte gerne etwas am Platz an der Sonne verweilen.

Köln: Statistik, aktuelle Form und Highlights

Mit dem 1:0 in Mainz konnte sich der 1. FC Köln aus den Abstiegsrängen befreien und möchte nun noch weiter nach oben. Sogar die obere Tabellenhälfte ist erreichbar, wenn für sie alles glattläuft. Allerdings sind die Gäste von der östlichen Rheinseite gerade so stark wie lange nicht mehr. Die Geißböcke müssen alles aufbieten, um gegen das Power-Pressing bestehen zu können.

Bei der letzten Partie im Juni gewann Leverkusen 3:1 in der BayArena. Dabei trafen Sven Bender, Kai Havertz, Moussa Diaby für Leverkusen und Sebastiaan Bornauw (Foto) für Köln. Wie im Sommer ist die Werkself heute favorisiert, jedoch hat sich die Mannschaftsform des FC in jüngster Zeit stark verbessert.

Trainer Markus Gisdol hat nicht so viel Grund, etwas an seiner erfolgreichen Elf zu ändern. Nur Ondrej Duda ist wegen seiner gelb-roten Karte vom Mainz-Spiel gesperrt. Austausch-Kandidaten für ihn sind Anthony Modeste, Sebastian Andersson oder Jonas Hector. Letzterer ist natürlich kein Stürmer, sodass bei seiner Aufstellung die Taktik angepasst würde. Verletzungsbedingt fehlen Florian Kainz und Rafael Czichos.

Leverkusen ist zum ersten Mal seit 6 Jahren Tabellenführer

Bayer Leverkusen präsentierte sich in den vergangenen Wochen in unheimlich guter Verfassung. Selbst die Verletzten Charles Aranguiz, Santiago Arias, Exequiel Palacios und Paulinho ändern daran nichts. Mittlerweile sind Kerem Demirbay nach Covid-19-Erkrankung und Sven Bender nach Kapselverletzung wieder nah am Team. Ein Einsatz am Mittwoch wäre denkbar, wenn sie sich fit genug fühlen.

Trainer Peter Bosz hat die Möglichkeit, ein paar frische Spieler reinzubringen. So könnte beispielsweise Aleksandar Dragovic seinen Abwehrkollegen Edmond Tapsoba vertreten. Karim Bellarabi, Lucas Alario und Wendell könnten ebenfalls hineinrotieren.

Bayer Leverkusen: Statistik, aktuelle Form und Highlights