Werder Bremen vs. VFB Stuttgart Tipp, Prognose & Quoten

Bundesliga: Tipp, Prognose und Quote zu Werder Bremen – VFB Stuttgart am Sonntag.

Milot Rashica, Tahith Chong, VFL Wolfsburg-Werder Bremen 5:3, 27.11.2020
Tahith Chong als Ersatz für Milot Rashica, auch gegen Stuttgart von Beginn an?
⚽ Foto: imago images / Nordphoto
05.12.2020 - 17:25 | von Ben Friedrich Bundesliga Tipps

Werder Bremen: Statistik, aktuelle Form und Highlights

Werder Bremens multifunktionaler Offensivspieler Milot Rashica fällt nach seinen Knieproblemen zu Saisonbeginn nun mit einer Muskelverletzung für den Rest des Jahres aus. Bisher konnte er ohnehin noch nicht so viel zur ziemlich erfolgreichen Saison beitragen. Nur eine Vorlage steht zu Buche. Für den Kosovaren ist Tahith Chong (Foto) eine adäquate Alternative. Der Niederländer ist für eine Saison von Manchester United ausgeliehen und kam zunächst in Bremen auf acht Kurzeinsätze. 

In Werders Defensive gibt es kurzfristig ein Problem, da Kevin Möhwald nach unbedachter Aktion Gelb-Rot und Jean Mbom die fünfte Gelbe sah sowie Milos Veljkovic angeschlagen ist. Der Serbe könnte bis Anpfiff jedoch fit gepflegt sein. Für den Fall der Fälle sind Felix Agu und Niklas Moisander bereit. Sollte der Finne wieder in die Mannschaft kommen, rückt Theodor Gebre Selassie auf die rechte Außenbahn.

Stuttgarts Argentinier Nicolás Gonzalez auf dem Weg zur Fitness

Die Bilanz des VFB Stuttgart mit Werder ist fast ausgeglichen. Die Mannschaft von der Weser gewann ein Spiel mehr (38) als die Schwaben (37) bei 33 Remis. Als Aufsteiger sorgte die Mannschaft von Pellegrino Matarazzo mit prima Ergebnissen für Aufsehen; übrigens mit exakt derselben Punktebilanz wie der Gegner, dem man das zu Saisonbeginn auch nicht unbedingt zugetraut hätte.

Nach seinem Traumtor gegen Hoffenheim hat sich Stuttgarts gefährlichster Sürmer Nicolás Gonzalez am Innenband des Knies verletzt. Diese Blessur könnte soweit verheilt sein, dass es zu einem Kurzeinsatz reicht. Wenn nicht, dann gäbe es da Tanguy Coulibaly, der am Samstag gegen die Bayern traf, oder Sasa Kalajdzic. Für Erik Thommy, Daniel Didavi, Momo Cissé, Maxime Awoudja und Hamadi Al Ghaddioui wird es bis Sonntag noch nicht reichen.

VFB Stuttgart: Statistik, aktuelle Form und Highlights