FC Barcelona vs. Juventus Turin Tipp, Prognose & Quoten

UEFA Champions League: Tipp, Prognose und Quote zu FC Barcelona – Juventus Turin am Dienstag.

October 28, 2020 Turin, Lionel Messi, (Barca) ; Danilo (Juventus F.C.) 2:0
Lionel Messi im Zweikampf mit Juves Danilo - Barcelona gewann 2:0 in Turin
⚽ Foto: imago images / LaPresse
07.12.2020 - 19:40 | von Ben Friedrich | Champions League Tipps

Am 6 Spieltag der Champions League Gruppe G geht es beim Duell FC Barcelona gegen Juventus Turin um den Gruppensieg. Während sich die Katalanen diesen durch ein Unentschieden sichern können, muss Juve mit mindestens drei Toren Unterschied gewinnen.

In jedem Fall sind beide Klubs bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Die beiden anderen Gruppengegner Dynamo Kiew und Ferencvaros Budapest spielten keine Rolle. Sie kämpfen ihrerseits um das verbleibende Ticket zur Europa League.

FC Barcelona: Statistik, aktuelle Form und Highlights

Im Hinspiel gelang dem FC Barcelona mit 2:0 ein Achtungserfolg im Allianz Stadion von Turin. Am 28. Oktober trafen Ousmane Dembélé und Lionel Messi. Ohne Cristiano Ronaldo in der Aufstellung sorgte beim italienischen Gegner vor allem Alvaro Morata für ein kurioses Novum, als ihm gleich drei Treffer hintereinander wegen Abseits aberkannt wurden.

Wenn sich Barça im Moment in La Liga auch nur im Mittelfeld der Tabelle bewegt, vollbrachte das Team von Ronald Koeman eine perfekte Hinrunde in der Champions League. Ausrutscher wie das 1:2 in Cadiz am Wochenende sollten aber nicht mehr so oft vorkommen, sofern man wieder oben angreifen will.

Noch immer besteht der Personalengpass in der Abwehr. So fehlen Gerard Piqué, Sergi Roberto und Samuel Umtiti. Für den Platz neben Clément Lenglet sind Óscar Mingueza und Ronald Araújo ein Thema. Ansu Fati und Ousmane Dembélé, der im Hinspiel traf, fehlen.

Wieder ein Duell Messi gegen Cristiano Ronaldo

Juventus Turin ist in der italienischen Liga tatsächlich noch unbesiegt, alleine der FC Barcelona sorgte für die einzige Niederlage in der Königsklasse. Die Coppa Italia wurde indessen pandemiebedingt erst mal verschoben.

Der in der Serie A rotgesperrte Alvaro Morata ist in der Champions League natürlich genauso verfügbar wie Cristiano Ronaldo, der das Hinspiel noch verpasste. Auf der Tribüne platznehmen müssen dagegen Gigi Buffon, Giorgio Chiellini und Merih Demiral, die alle Verletzungen auskurieren. In der Zwischenzeit präsentieren sich Trainer Andrea Pirlo mit Paulo Dybala, Aaron Ramsey, Arthur und Weston McKennie Alternativen in guter Form.

Schiedsrichter ist Tobias Stieler aus Hamburg.

Juventus Turin: Statistik, aktuelle Form und Highlights