Gladbach vs. Inter Mailand Tipp, Prognose & Quoten

UEFA Champions League: Tipp, Prognose und Quote zu Gladbach – Inter Mailand am Dienstag.

Borussia Mönchengladbach vs. Inter Mailand
Starke Leistung im Hinspiel: Florian Neuhaus.
Foto: imago images / Buzzi
30.11.2020 - 13:30 | von Johannes Ketterl | Champions League Tipps

Gladbach: Statistik, aktuelle Form und Highlights

Am fünften Spieltag das Weiterkommen in der eigenen Hand zu haben, konnte man bei Borussia Mönchengladbach nach der Auslosung der Gruppenphase der Champions League nicht erwarten, erwischte die Fohlen-Elf doch mit Real Madrid und Inter Mailand gleich zwei Schwergewichte. Sowohl in Mailand als auch gegen Real aber verbuchte die Borussia ein 2:2 und brachte sich dann mit zwei Kantersiegen gegen Shakhtar Donezk (6:0 auswärts, 4:0 zu Hause) in die nun so hervorragende Ausgangsposition, dass selbst ein Remis gegen Inter zum Weiterkommen reichen würde, wenn Donezk im Parallelspiel gegen Real nicht gewinnt.

Vidal fehlt gesperrt

Inter Mailand steht derweil nach Unentschieden gegen Mönchengladbach und in Donezk (0:0) sowie zwei Pleiten gegen Real Madrid (2:3 auswärts, 0:2 zu Hause) mit dem Rücken zur Wand und muss im Borussia-Park siegen, um noch eine Chance auf das Weiterkommen zu haben. Mit dem 3:0-Sieg am Samstag bei Überraschungsteam Sassuolo Calcio tankte die Mannschaft von Trainer Antonio Conte nach zuvor lediglich zwei Siegen in zehn Pflichtspielen (fünf Remis, drei Niederlagen) aber Selbstvertrauen und reist nun sicherlich fest entschlossen, die Restchance zu wahren, an den Niederrhein. Allerdings ohne Arturo Vidal, der nach seinem Platzverweis gegen Real vergangene Woche gesperrt ist.

Gladbach ohne Bensebaini

Aber auch Gladbach geht mit breiter Brust in die Partie, gelang doch am Samstag nach durchwachsenen ersten 30 Minuten am Ende gegen den FC Schalke 04 noch ein deutlicher 4:1-Sieg. Und das, obwohl Trainer Marco Rose mit Nico Elvedi, Christoph Kramer, Stefan Lainer und Lars Stindl vier Leistungsträger zunächst schonte, die nun gegen Inter wieder beginnen werden. Für Ramy Bensebaini, der von Oscar Wendt auf der linken Abwehrseite gegen Schalke stark vertreten wurde, reicht es nach einem positiven Corona-Test dagegen noch nicht. Ebenso wenig für Jonas Hofmann nach seiner bei der Nationalmannschaft erlittenen Muskelverletzung.

Inter Mailand: Statistik, aktuelle Form und Highlights