Juventus Turin vs. Dynamo Kiew Tipp, Prognose & Quoten

UEFA Champions League: Tipp, Prognose und Quote zu Juventus Turin – Dynamo Kiew am Mittwoch.

Álvaro Morata, Juventus Torino FC, 2:0 FC Dynamo Kiew, 20.10.2020
Schreckgespenst für Dynamo Kiews Abwehr: Álvaro Morata mit zwei Toren
⚽ Foto: imago images / Ukrinform
01.12.2020 - 20:10 | von Ben Friedrich | Champions League Tipps

Juventus Turin: Statistik, aktuelle Form und Highlights

Juventus Turin empfängt am Mittwoch Dynamo Kiew in der Champions League Gruppe G, in der nur noch zu klären bleibt, ob Barcelona oder Juve als Sieger hervorgehen; und ob Ferencvaros oder Kiew über den dritten Platz in die Europa League einziehen.

Doppeltorschütze vom Hinspiel Álvaro Morata (Foto) ist wohl auch jetzt wieder dabei, insbesondere da er im Serie-A-Spiel in Benevento in der 97. Minute gesperrt wurde. Da diese Partie für die alte Dame nur noch von minderem Stellenwert ist, könnten Gigi Buffon, Gianluca Frabotta und Schalke-Leihgabe Weston McKennie reinkommen, um unter anderem Cristiano Ronaldo und Wojciech Szczesny zu schonen.

Die beste Abwehr der Ukraine ist zu Gast

Währendessen haben die Gäste von Dynamo Kiew mit ihren eigenen Verletzungen zu kämpfen. Volodymyr Kostevych (Meniskusverletzung), Oleksandr Tymchyk (Adduktorenbeschwerden), Nazariy Rusyn (Schlüsselbeinbruch) und Mykyta Burda (Achillessehnenriss) sind alle auf verletzt.

Für die Jungs von Coach Mircea Lucescu gilt es, vor Budapest zu bleiben und als Dritter in die Europa League zu kommen. In der heimischen Liga läuft es sehr gut, denn Dynamo liegt vor Hauptkonkurrent Schachtar Donezk auf Rang eins und hat den Meistertitel im Auge. In elf Spielen bekam Kiew nur sieben Treffer rein. Das ist der absolute Topwert in der ukrainischen Liga.

Schiedsrichterin ist Stéphanie Frappart aus Frankreich.

Dynamo Kiew: Statistik, aktuelle Form und Highlights