Lazio Rom vs. Club Brügge Tipp, Prognose & Quoten

UEFA Champions League: Tipp, Prognose und Quote zu Lazio Rom – Club Brügge am Dienstag.

Francesco Acerbi, Hans Vanaken, Club Brügge - Lazio Rom 1:1, 28.10.2020
Hans Vanaken (rechts) gelang im Hinspiel der Ausgleichstreffer zu Brügges 1:1
⚽ Foto: imago images / Belga
06.12.2020 - 19:50 | von Ben Friedrich | Champions League Tipps

Am 6 Spieltag der Champions League Gruppe F geht es beim Duell Lazio Rom gegen den Club Brügge um den verbleibenden Platz für das Achtelfinale. Während Lazio ein Unentschieden zur nächsten Runde genügt, wären 3 Punkte für die Belgier zum Weiterkommen unerlässlich.

Brügge hat dabei durch den aufsehenerregenden 3:0-Sieg gegen Zenit St. Petersburg und das 1:0 gegen VV St. Truiden am Samstag Selbstvertrauen hinzugewonnen und will nun mehr als nur den Europa-League-Platz.

Lazio Rom: Statistik, aktuelle Form und Highlights

Nach dem Wirbel um Corona-Tests und Quarantäne ist bei Lazio Rom wieder Ruhe eingekehrt. Allein Stürmer Vedat Muriqi und Routinier Senad Lulic sollten noch verletzt fehlen. Da sich für Trainer Simone Inzaghi nun viele Optionen ergeben, kann er viele Positionen nach Lust und Laune besetzen. Obwohl Thomas Strakosha zurückkehrt, könnte der Ex-Bayern-Spieler Pepe Reina weiter das Tor hüten, da er seinen Job sehr gut gemacht hat. Für Patric und Wesley Hoedt gilt in der Verteidigung dasselbe, denn die Formation vom 2:1 gegen Spezia gab keinen Grund zu Änderungen. Abwehrboss Francesco Acerbi war noch am unsichersten, aber den Routinier wird der Trainer kaum herausnehmen.

Ein Sieg gegen Brügge gäbe den Römern die Chance, an Borussia Dortmund vorbeizuziehen, sollten die Westfalen in St. Petersburg straucheln. So könnte man sich eine bessere Position für die Auslosung des Achtelfinales sichern. Auf der anderen Seite wäre ein Gang in die Europa League eine große Enttäuschung.

Brügge kann die K.o-Phase zum ersten Mal erreichen

Der Club Brügge hat praktisch alle Spieler an Bord, inklusive dem Torschützen aus dem Hinspiel Hans Vanaken (Foto). Kapitän Ruud Vormer wird wohl ebenso ins Team zurückkehren wie Emmanuel Dennis, der sich zwischenzeitlich schlecht behandelt fühlte, nun aber aus der Schmoll-Ecke zurückgekehrt ist. Mit Charles de Ketelaere und Noa Lang sollte er den Dreiersturm wieder komplettieren können.

Abgesehen von den eigenartig schwachen Auftritten gegen eine zugegeben dominante Borussia aus Dortmund haben sich die Belgier in den vergangenen Spielen stark präsentiert. In der Liga steht man auf Rang zwei und in der Meisterklasse gab es die zwei Erfolge gegen St. Petersburg plus eines nützlichen 1:1 gegen Rom. Trotzdem zählt nur ein Sieg, wenn Philippe Clements Mannschaft noch ins Champions-League-Achtelfinale möchte.

Club Brügge: Statistik, aktuelle Form und Highlights