RB Salzburg vs. Atletico Madrid Tipp, Prognose & Quoten

UEFA Champions League: Tipp, Prognose und Quote zu RB Salzburg – Atletico Madrid am Mittwoch.

Marcos Llorente, Atlético Madrid, RB Salzburg, 3:2, Metropolitano, 27.10.2020
Mit Marcos Llorente von Atlético Madrid ging der Torreigen im Hinspiel los
⚽ Foto: imago images / Agencia EFE
09.12.2020 - 13:42 | von Ben Friedrich | Champions League Tipps

Am 6 Spieltag der Champions League Gruppe A geht es beim Duell RB Salzburg gegen Atlético Madrid um den zweiten Qualifikationsplatz fürs Achtelfinale und den dritten Platz, der für die Europa League berechtigt. RB befindet sich nur einen Punkt vor Lokomotive Moskau, von denen sie am letzten Spieltag überholt werden können.

Selbst Atlético könnte als momentan Zweiter noch scheitern, wenn sie verlieren und gleichzeitig Moskau in München gewinnt. Die Bayern sind dagegen unerreichbar weit enteilt und stehen als Gruppensieger fest.

RB Salzburg: Statistik, aktuelle Form und Highlights

RB Salzburg steht vor einer brisanten Situation. Auf der einen Seite droht das Aus in der Champions League, möglicherweise sogar der Europa League, auf der anderen Seite wurde in Österreichs Bundesliga die Tabellenführung an Linz abgegeben. Eine B-Elf gegen Admira Wacker fuhr ohne Punkte nach Hause.

Coach Jesse Marsch muss auf die Verletzten Antoine Bernede, Ousmane Diakité und Youba Diarra verzichten. Dafür ist der Sambier Patson Daka nach seiner Oberschenkelverletzung zurück. Ob es für 90 Minuten gegen Atlético reicht? Bisher hat er nämlich nur wenige Minuten gegen Moskau und Admira gespielt.

Atlético steht vor seinem neunten Achtelfinale 

Das Hinspiel gewann Atlético Madrid mit 3:2 durch Tore von Marcos Llorente (Foto) und zweimal João Felix. Die Treffer für RB erzielten dazwischen Dominik Szoboszlai und Felipe. Von den drei hinter Bayern haben die Spanier noch die besten Karten. Bereits ein Unentschieden macht für sie das Achtelfinale klar, aber eine Niederlage wäre ungünstig. Sie könnte den dritten oder vierten Platz und damit das Aus bedeuten.

Trainer Diego Simeone wird auf Diego Costa und Manu Sanchéz verzichten müssen. Außerdem wäre das Mittelfeld-Ass aus der zentralafrikanischen Republik Geoffrey Kondogbia erst ab einem möglichen Achtelfinale spielberechtigt. Dafür kann derzeitige La-Liga-Tabellenführer mit Ángel Correa, Thomas Lemar, Héctor Herrera und Lucas Torreira planen.

Übrigens wäre das Weiterkommen das neunte Achtelfinale in der Champions League und das dritte in Folge. Im Europapokal der Landesmeister war man bei fünf Teilnahmen immer mindestens in dieses Turnierphase gekommen.

Schiedsrichter ist Anthony Taylor aus England.

Atletico Madrid: Statistik, aktuelle Form und Highlights