Marek Hamsik wird von Trabzonspor umworben

Marek Hamsik wird von Trabzonspor umworben
Erst seit März in Göteborg und vielleicht bald wieder weg: Marek Hamsik —
Foto:
02.06.2021 - 09:44 | von Ben Friedrich

Der bekannteste Name in Schwedens Allsvenskan ist unbestreitbar Marek Hamsik. Doch Göteborgs Star steht auf dem Zettel von Trabzonspor.

Erst im Frühling war der 33-jährige Slowake von Dalian aus China nach Europa zurückgekehrt und schloss sich IFK Göteborg an. Für den schwedischen Klub war dies ein echter Coup. In den ersten acht Saisonspielen kam er sechs Mal zum Einsatz und schoss zuletzt gegen IK Sirius sein erstes Tor für die „Blåvitt“.

Wie der Göteborgs-Posten und die Karadeniz Gazete berichten, ist der türkische Superpokalsieger an einer Verpflichtung von Marek Hamsik interessiert. Göteborgs Sportdirektor Pontus Farnerud bestätigte: „Hamsik kann den Verein ablösefrei verlassen.“ Ohnehin läuft sein Vertrag vorerst nur bis Ende August.

Göteborg kann bei dem Gehaltsangeboten, die Trabzonspor bietet, nicht mithalten. Aber auch für Trabzonspors Vize-Präsident Ertuğrul Doğan gibt es gewisse Grenzen, was das Salär betrifft. Da liegen die Vorstellungen von Hamsiks Berater und denen des türkischen Vereines noch weit auseinander.

Marek Hamsik verließ für die Europameisterschaft Schweden, um sich mit seiner Nationalmannschaft vorzubereiten. Beim 1:1 der Slowakei gegen Bulgarien am Dienstag war er noch nicht dabei, wird dann aber beim Turnier aller Voraussicht nach sein Team als Kapitän anführen.

Übrigens startete Trabzonspor auch schon eine kleine Transferoffensive für nächste Saison und verpflichtete den Brasilianer Bruno Peres vom AS Rom und den Ivorer Gervinho von Parma ablösefrei.